Aktienfonds • Aktien Deutschland

Anlageschwerpunkt HANSAsecur - EUR DIS

ISIN
DE0008479023
50,230 EUR
+0,636 EUR+1,28 %
Geld
50,230 EUR
(1.000 Stk.)
Brief
50,480 EUR
(200 Stk.)
Werbung von onvista cashback
Jetzt Cashback für diesen Fonds berechnen!
Wir holen für dich die Verwaltungs­vergütungen beim Fonds­sparen zurück und zahlen dir die Bestands­provisionen, auch für bereits gekaufte Fonds, aus.
Fondsvolumen
115,69 Mio. EUR
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Laufende Kosten
1,57 %
Morningstar-Rating
Ertrags­ver­wendung
Ausschüttend
Morningstar ESG-Rating

Zusammensetzung nach Branchen

IT/TelekommunikationIndustrieGesundheitswesenVersorgerFinanzdienstleistungRohstoffeBarmittelTelekommunikationKonsumgüter zyklischdiverse Branchen
Stand:
  • IT/ Telekommunikation (18,0 %)
  • Industrie (16,6 %)
  • Gesundheitswesen (12,4 %)
  • Versorger (12,0 %)

Zusammensetzung nach Land

DeutschlandBarmittelLuxemburgNiederlande
Stand:
  • Deutschland (88,9 %)
  • Barmittel (6,1 %)
  • Luxemburg (3,0 %)
  • Niederlande (2,1 %)

Zusammensetzung nach Instrument

AktienBarmittel
Stand:
  • Aktien (93,9 %)
  • Barmittel (6,1 %)

Zusammensetzung nach Währung

Euro
Stand:
  • Euro (100,0 %)

Top Holdings zu HANSAsecur - EUR DIS

WertpapiernameAnteil
SAP SE9,60 %
Allianz SE8,78 %
Siemens5,69 %
Deutsche Telekom AG4,84 %
RWE AG4,69 %
Infineon Technologies AG4,67 %
Bayer AG4,66 %
Covestro AG Inhaber-Aktien o.N.3,80 %
Deutsche Post AG3,46 %
BEFESA S.A.3,25 %
Summe:53,44 %
Stand:

Fondsstrategie zu HANSAsecur - EUR DIS

Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, dem das gesamte Universum deutscher Aktien zur Verfügung steht: Dieses reicht von den bekannten internationalen Adressen wie Siemens oder BASF bis hin zu den Mittelständlern, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft sind. Gerade letztere zeichnen sich häufig durch eine hervorgehobene Marktstellung, eine Erfolg versprechende Marktnische oder durch besondere Technologien aus. Fondsmanager Ulrich Huwald wählt mindestens 30 der aussichtsreichsten Aktien aus und reduziert durch diese breite Streuung zugleich das Risiko gegenüber einer Einzelanlage. Dabei achtet er neben den Ertragsperspektiven der einzelnen Werte, die er aus Unternehmenskennzahlen, Branchenanalysen und Interviews mit Unternehmensvertretern ableitet, auch auf deren Handelbarkeit.