Werbung

Buffett-REIT Store Capital: Erneut optimistischer! Aktie ein Kauf?

The Motley Fool · Uhr
Immobilieninvestition Aroundtown Aktie Dividende

Der Buffett-REIT Store Capital (WKN: A12CRU) hat im Rahmen der Quartalsberichtssaison nun auch ein frisches Zahlenwerk vorgelegt. Bemerkenswerter Punkt an dieser Stelle: Die Zahlen sind solide, das Management erhöht erneut die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Alles in allem eine solide Perspektive. Auch zu einer günstigen Bewertung?

Fragen wie diese wollen wir nun ebenfalls beantworten. Doch bevor wir das tun können, riskieren wir zunächst einen Blick auf die Zahlen des Buffett-REITs. Operativ ist der Real Estate Investment Trust jedenfalls noch immer in Top-Form.

Buffett-REIT Store Capital: Wirklich solide Zahlen!

Store Capital liefert jedenfalls an den Stellen, wo es entscheidend ist. Wir können darüber diskutieren, ob ein Nettoergebnis in Höhe von 90,5 Mio. US-Dollar oder 0,32 US-Dollar je Aktie der große Wurf ist. Im Zweifel gilt, dass das eben nicht das operative Tagesgeschäft abbildet. Hier sind die Funds from Operations entscheidender.

Bei dieser Kennzahl kommt der Buffett-REIT auf einen Wert von 163,8 Mio. US-Dollar auf bereinigter Basis oder 0,58 US-Dollar alleine im zweiten Vierteljahr. Innerhalb der ersten sechs Monate liegt der Wert wiederum bei 1,16 US-Dollar. Das ist ein starkes Niveau, das offenbar auch in die zweite Jahreshälfte getragen werden kann.

Aufgrund dieser Zahlen ist Store Capital nun jedenfalls optimistisch, dass die Funds from Operations in einer Spanne zwischen 2,25 und 2,27 US-Dollar liegen. Noch zuvor ist man nach einer erhöhten Prognose nach dem ersten Quartal von 2,20 bis 2,23 US-Dollar ausgegangen. Spürbar ist das Anheben der Prognose daher definitiv. Aber auch die nicht-finanziellen Kennzahlen überzeugen weiterhin.

So investierte das Management im vergangenen Quartal erneut in 62 verschiedene Immobilien. Bei einer durchschnittlichen, vertraglichen Restlaufzeit von 13,2 Jahren dürfte Store Capital noch lange stabile Umsätze und Funds from Operations liefern können. Auch ist die Leerstandsquote mit lediglich 0,5 % vergleichsweise niedrig. Der Buffett-REIT überzeugt mich daher in Summe, definitiv.

Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

Das Anheben der Prognose ist bei Store Capital jedenfalls ein gutes Zeichen. Natürlich gilt es die Entwicklung der Zinsen und der Fremdmittel im Auge zu behalten. Hier könnte es theoretisch Probleme geben. Wobei die Bilanz zeigt, dass eine Gesamtverschuldung von 4,9 Mrd. US-Dollar moderat ist. Zumindest im Hinblick auf die Bilanzsumme von mehr als 10 Mrd. US-Dollar.

Der Buffett-REIT ist jetzt mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von 12,4 bewertet. Auch die Dividendenrendite ist mit über 5 % vergleichsweise hoch. Ein näherer Blick bei diesem spannenden und von Qualität durchaus geprägten Real Estate Investment Trust kann sich durchaus anbieten. Das Zahlenwerk für das zweite Vierteljahr hat das im Endeffekt nur ein weiteres Mal unterstrichen.

Der Artikel Buffett-REIT Store Capital: Erneut optimistischer! Aktie ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Store Capital. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2022

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werbung