EQS-News: technotrans liefert Flüssigkeitskühlsysteme für High-Performance-Server in die USA

EQS Group · Uhr

EQS-News: technotrans SE / Schlagwort(e): Sonstiges
technotrans liefert Flüssigkeitskühlsysteme für High-Performance-Server in die USA

22.11.2023 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

technotrans liefert Flüssigkeitskühlsysteme für High-Performance-Server in die USA

  • Großauftrag über Serienfertigung energieeffizienter Kühlsysteme für Hochleistungsserver
  • Langfristige Festigung der Zusammenarbeit mit renommiertem Technologiepartner
  • technotrans-Flüssigkeitskühlung ermöglicht den Weg zur nachhaltigen Green IT

Sassenberg, 22. November 2023 – Speziell entwickelt für anspruchsvolle Datencenter: technotrans startet Anfang 2024 mit der Auslieferung von Kühlsystemen für High-Performance-Server in die USA. Abnehmer und Technologiepartner ist ein etablierter Großkunde aus dem Bereich der Rechenzentren-Ausstattung. Der Auftrag im einstelligen Millionen-Euro-Volumen markiert für technotrans nicht nur den Einstieg in einen stark wachsenden Markt, sondern auch den Beginn einer langfristigen Kooperation mit perspektivisch steigendem Auftragsvolumen. Die technotrans-Lösung basiert auf einer direkten Flüssigkeitskühlung (Direct to Chip), die besonders energieeffizient arbeitet und dadurch den CO2-Fußabdruck von Rechenzentren effektiv senkt.

In der IT-Branche herrscht ein starker Technology-Pull: Die wachsende Nutzung digitaler Anwendungen wie Streaming, Künstliche Intelligenz und Cloud-Services erfordert immer höhere Rechenleistungen – die Datencenter-Landschaft entwickelt sich rasant. „Mit unseren Kühllösungen stellen wir eine Schlüsseltechnologie bereit, die diese Leistungssprünge erst möglich macht. Dank unserer besonders energieeffizienten Kühlsysteme unterstützen wir Betreiber von Serverparks auch auf dem Weg zur Green IT – und dieser Auftrag ist nur der Anfang“, sagt Michael Finger, Sprecher des Vorstands.

High-Performance-Server erfordern eine maßgeschneiderte und leistungsfähige Flüssigkeitskühlung, um ihre Funktionsfähigkeit langfristig sicherzustellen. technotrans hat eine speziell darauf ausgerichtete Lösung entwickelt, die nach ersten Versuchsmustern, Kleinserien und bestandenen Validierungstests jetzt in Serie geht. Der Thermomanagement-Spezialist verbucht damit zugleich seinen ersten Großauftrag in diesem Bereich. Das Unternehmen verfolgt mit seinem Produkt eine klare Strategie, die auf einem profitablen Wachstum durch Serienfertigung und einem breiten Einsatzspektrum basiert. „Unsere Systeme bieten Kunden maximale Flexibilität: Sie sind sowohl für den Einsatz in neugebauten Datencentern als auch zur Nachrüstung in bestehende Serverparks geeignet. Wenn mehr Rechenleistung und neue Hardware benötigt werden, steigt oft der Kühlbedarf – und dafür hat technotrans die ideale Lösung. Der Eintritt in den stark wachsenden Markt für die energieeffiziente Kühlung von Datencentern stellt einen bedeutenden Meilenstein der strategischen Unternehmensentwicklung dar. technotrans erschließt sich hiermit wichtige zusätzliche Wachstumspotentiale“, betont Michael Finger.

Die Kooperation mit dem Partner ist auf ein kontinuierliches Geschäft ausgerichtet. Das Auftragsvolumen im einstelligen Millionenbereich soll bereits im kommenden Jahr verdoppelt werden und in der Folgezeit weiter steigen. Ziel ist eine sukzessive Festigung der Zusammenarbeit zwischen technotrans und dem Rechenzentren-Ausstatter, um eine führende Position am Markt einzunehmen.

 

Weitere Informationen unter: www.technotrans.de

     

Über die technotrans SE:

Die technotrans SE ist ein global agierender Technologie- und Dienstleistungskonzern. Die Kernkompetenz des Unternehmens sind anwendungsspezifische Lösungen aus dem Bereich des Thermomanagements. Als integraler Bestandteil der Kundensysteme dienen diese der energetischen Optimierung und Steuerung des Temperaturhaushalts anspruchsvoller technologischer Anwendungen. Mit 17 Standorten ist der Konzern auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent. Auf Basis der Strategie Future Ready 2025 hat technotrans die vier Fokusmärkte Plastics, Energy Management (inklusive Elektromobilität, High-Power-Ladestationen und Rechenzentren), Healthcare & Analytics, und Print definiert. Zusätzlich entwickelt das Technologieunternehmen hochspezifische Kühl- und Filtrierlösungen für den Bereich Laser & Machine Tools. Darüber hinaus bietet technotrans seinen Kunden ein breites Portfolio an Serviceleistungen, welches unter anderem Installationen, Wartungen, Reparaturen, die 24/7-Ersatzteilbereitstellung und Technische Dokumentationen umfasst. Der Konzern verfügt über 5 Produktionsstandorte in Deutschland sowie jeweils einen Produktionsstandort in China und den USA. Die technotrans SE ist im Prime Standard gelistet (ISIN: DE000A0XYGA7 / WKN: A0XYGA) und beschäftigt weltweit 1.500 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 238,2 Mio. €.

 

Kontakt für Journalisten: Kontakt für Verlagsvertreter:
 
Lukas Schenk
Sputnik GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hafenweg 9
48155 Münster
Tel.:  +49 (0) 2 51 / 62 55 61-131
schenk@sputnik-agentur.de
https://www.sputnik-agentur.de
 
Frank Dernesch
Investor Relations
technotrans SE
Robert-Linnemann-Straße 17
48336 Sassenberg
Tel.:  +49 (0) 25 83 / 3 01-18 68
investor-relations@technotrans.de
https://www.technotrans.de

22.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch
Unternehmen: technotrans SE
Robert-Linnemann-Str. 17
48336 Sassenberg
Deutschland
Telefon: +49 (0)2583 - 301 - 1000
Fax: +49 (0)2583 - 301 - 1030
E-Mail: info@technotrans.de
Internet: http://www.technotrans.de
ISIN: DE000A0XYGA7
WKN: A0XYGA
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1778753

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1778753  22.11.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1778753&application_name=news&site_id=onvista

Meistgelesene Artikel