Cropenergies: Vorläufige Zahlen kommen gut an – Aktie wittert Morgenluft

onvista
Cropenergies: Vorläufige Zahlen kommen gut an – Aktie wittert Morgenluft

Die Papiere von Cropenergies versuchen sich im heutigen Handel verstärkt daran, wieder ein positives Momentum aufzubauen und aus dem seit Ende September 2020 gestarteten Abwärtstrend auszubrechen. In den letzten Wochen ist dies mit der Rückeroberung sowohl der 50- als auch der kurzfristigen 21-Tage-Trendlinie bereits teilweise gelungen, die mittlerweile als charttechnische Unterstützung wirkt. Die nächste große Hürde wäre die langfristige 200-Tage-Trendlinie, die derzeit bei etwa 12,10 Euro verläuft.

Derzeit steht die Aktie mit einem Plus von gut 2,2 Prozent bei 11,10 Euro, einem Hoch seit Anfang April.

Die vorläufigen Zahlen für das erste Geschäftsquartal des Bioethanol-Herstellers seien etwas besser als erwartet ausgefallen, schrieben die Analysten der LBBW in ihrer aktuellen Studie. Sie sprachen von einem guten Jahresauftakt und stuften die Anteile von „Halten“ auf „Kaufen“ hoch.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Travis Wolfe / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Öko-Fonds: So finden Sie die besten nachhaltigen Geldanlagen 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CROPENERGIES AG Aktie

  • 9,94 EUR
  • -1,77%
30.07.2021, 22:01, Tradegate

onvista Analyzer zu CROPENERGIES AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CROPENERGIES A... (126)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten