Dow Jones - Das sieht jetzt technisch gefährlich aus

Harald Weygand
Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 26.519,95 $ (NYSE)

Im Dow Jones hat sich in den zurückliegenden Wochen ein Doppeltop ausgebildet. Es handelt sich hierbei um ein bärisches Trendwendemuster. Die Chartsituation wird damit auch in den USA brenzlig.

Das Doppeltop hat sich unterhalb des Allzeithochs, das bei 29.568 Punkten im Markt liegt, ausgebildet. Die so genannte Nackenlinie dieser Formation bei 26.537 Punkten wird heute erreicht. Sollte diese Preismarke gebrochen werden, würde es im Dow Jones ebenso gefährlich werden, wie im DAX, nachdem jener die 12.340 Punktemarke zu Beginn dieser Woche gerissen hat. Ein Bruch der 26.537 Kursmarke könnte auch im Dow Jones einen zunächst kurzfristigen Sell Off triggern. Am 3. November, also Dienstag nächster Woche, findet die US Präsidentschaftswahl statt. Die Unruhe am US Aktienmarkt spielt den Demokraten in die Hände, weil Trump als eines seiner Hauptargumente für sein wirtschaftspolitisches Wirken die Stärke des US Aktienmarkts anführt.

Sie merken es: Derzeit kommen viele Dinge zusammen, die auf die Märkte einwirken. Teil-Lockdowns in Europa, die Brexitverhandlungs-Deadline Anfang November, der bevorstehende US Wahltermin. All diese Themen zusammen, haben kurzfristig zu einem Käuferstreik an den Aktienmärkten in Europa und den USA geführt.

Dow Jones

GodmodeTrader 2020 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading)

Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Expertenprofil
Harald Weygand Harald Weygand Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen.

Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der BörseGo AG und des Portals www.GodmodeTrader.de . Dort ist er für das charttechnische Coverage von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen sowie die fachliche Führung des Traderteams zuständig.

Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen. Weygand ist zudem gern gesehener Interviewgast bei N24, n-tv und dem Deutschen Anlegerfernsehen.

GodmodeTrader.de

Kurs zu Dow Jones Index

  • 29.928,00 Pkt.
  • +0,38%
27.11.2020, 23:14, Deutsche Bank Indikation
Alle Kolumnen von Harald Weygand
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (37.427)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten