Spahn will bis zu 635,1 Millionen Impfdosen beschaffen

Reuters

Berlin (Reuters) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will bis zu 635,1 Millionen Impfdosen beschaffen.

Spahn will bis zu 635,1 Millionen Impfdosen beschaffen

Dies geht aus einer Vorlage des Bundesfinanzministeriums für den Haushaltsausschuss des Bundestages hervor. In dem Reuters am Dienstag vorliegenden Papier wird der Ausschuss gebeten, weitere rund 6,2 Milliarden Euro zur Beschaffung von Impfstoff freizugeben. Zusammen mit bereits bewilligten Mitteln stünden damit in diesem Jahr knapp 8,9 Milliarden Euro für die zentrale Beschaffung von Impfstoff zur Verfügung.

Die Vorlage sieht zudem 300 Millionen Euro als Zuschuss an die gesetzliche Krankenversicherung vor, um deren Kosten durch die Ausweitung des Kinderkrankengeldes zu kompensieren. Für weitere Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser sind zusätzliche 1,5 Milliarden Euro vorgesehen.

Weitere News

weitere News
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten