Werbung

com.on Der Börsenpodcast: Sind die US-Inflationsdaten der Game-Changer? – Telekom, Nvidia, Siemens und Nel unter der Lupe

onvista · Uhr
Quelle: onvista/comdirect

Die Freude an den Märkten war groß. Die US-Inflationsdaten lagen seit etwas längerer Zeit mal wieder unter den Erwartungen. Dem Dow Jones bescherte das allein ein Plus von rund 400 Punkten. Und auch in den folgenden Tagen setzten Dax, Dow und Co ihre erfreuliche Entwicklung fort. Aber sind die amerikanischen Inflationsdaten wirklich ein Grund zur Freude?

Berichtssaison ist so gut wie durch

Wie gewohnt gab es gute und böse Überraschungen bei den Quartalszahlen. Gefühlt waren in dieser Woche die bösen in der Überzahl. So startete Berkshire Hathaway mit einem Verlust von 40 Milliarden Dollar in die Woche. Danach kürzte Nvidia seine und zum Wochenende hin musste Siemens nach 12 Jahren erstmals wieder einen Quartalsverlust melden.   

Ist das Trio damit aus dem Rennen für das eigenen Depot oder haben sich hier Chencen ergeben, welche die Anleger ausnutzen sollten?

Das Experten-Duo Andreas Lipkow, Finanzstratege bei der comdirect und Markus Weingran, Redaktionsleiter bei onvista, hat sich in der neuen Folge von com.on die wichtigsten Themen der Börsenwoche zur Brust genommen.

Viel Spaß beim Anhören

Teil 1: 

# US-Inflationsdaten sind niedriger als erwartet – ist das der Befreiungsschlag für Wirtschaft und Märkte?

# Berichtssaison neigt sich dem Ende zu – wie sieht das Fazit aus?

# Wird Gold von der aktuellen Entwicklung an den Märkten profitieren können?

Der zweite Teil des Börsenpodcasts gehört wie gewohnt den Zuhörern. Unter comon@onvista.de können Sie ihre Fragen an Markus Weingran und Andreas Lipkow stellen. Diese Fragen haben die beiden Experten in der heutigen Folge für Sie beantwortet:

Teil 2: 

# Telekom: Prognoseerhöhung scheint keinen zu interessieren – kommt das noch?

Werbung

# Siemens: Milliarden-Verlust im Quartal – Grund zum Ausstieg?

# Berkshire Hathaway: Über 40 Milliarden Miese – sollten Anleger die Reißleine ziehen?

# Heidelberger Druck: Noch interessant nach dem Kurssprung

# Nvidia: Wie sollten Anleger mit der Prognosekürzung umgehen?

Teil 3:

onvista: Plug Power, Nel und Industrie De Nora

comdirect:  Tesla, ADTRAN Holdings und AMC Entertainment

Stellen Sie den Experten Ihre Fragen: Einfach eine Email an comon@onvista.de schicken.

Viel Spaß beim Anhören!

Meistgelesene Artikel

Werbung