US-Anleihen: Kaum verändert

dpa-AFX · Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum verändert. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) stieg um 0,01 Prozent auf 110,42 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere lag bei 4,29 Prozent.

Die Kursausschläge hielten sich in Grenzen. In den Vereinigten Staaten wurden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht. Vor dem Senat hatte der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, am Dienstag erneut kein klares Signal für eine baldige Leitzinssenkung gegeben. Am Mittwoch wiederholte er seine Aussagen vor dem Repräsentantenhaus. Die Anleger warten jetzt auf die Inflationsdaten aus den Vereinigten Staaten für den Monat Juni, die am Donnerstag anstehen. Sie könnten Signale für den Zeitpunkt und das Tempo der erwarteten Zinssenkungen durch die US-Notenbank geben./jsl/he

onvista Premium-Artikel

Das könnte dich auch interessieren