3 Wachstumsaktien, mit denen man jetzt reich werden könnte

Fool.de

Wachstumsaktien haben grundsätzlich das Potenzial, Investoren reich zu machen. Richtig ausgewählt können Wachstumswerte Investoren, die früh genug das Potenzial der Unternehmen und ihrer Geschäftsmodelle erkannt haben, zu enormen Vermögen verhelfen.

3 Wachstumsaktien, mit denen man jetzt reich werden könnte

Von Anfang an bei den „Gewinnern von morgen“ dabei zu sein, ist alles andere als einfach. Oftmals braucht man auch ein glückliches Händchen, um genau im richtigen Moment auf das richtige Pferd zu setzen. Doch man kann seinem Glück auf die Sprünge helfen, indem man großartige Unternehmen mit großartigen Geschäftsmodellen erkennt und die sich auftuenden Chancen in einer Krise für sich nutzt.

Die aktuelle Baisse an den Aktienmärkten, die durch das Coronavirus verursacht wurde, könnte eine einmalige Gelegenheit sein, sich Anteile von ebendiesen großartigen Unternehmen zu sichern. Wenn man auf Unternehmen setzt, die bereits bewiesen haben, dass ihre Geschäftsmodelle gut laufen, wird man nicht damit rechnen können, sein Kapital zu vertausendfachen. Die Chancen, sein Kapital hingegen zu verdoppeln, zu verdreifachen oder zu vervierfachen (oder mehr), bestehen hingegen auf jeden Fall.

Wichtig ist es, Unternehmen ausfindig zu machen, die von starken, langfristigen Trends profitieren. Wenn diese Unternehmen zusätzlich über eine starke Wettbewerbsposition und obendrein vielversprechendes Expansionspotenzial verfügen, umso besser.

Werfen wir den Blick auf drei großartige Wachstumsaktien, die diese anspruchsvollen Kriterien erfüllen könnten - und somit eine Chance auf beträchtliche Kursgewinne bieten.

Shopify

Der E-Commerce-Akteur Shopify bietet Kunden die Möglichkeit, Online-Shops zu erstellen und mithilfe von Tools und Apps beispielsweise Zahlungsoptionen zu integrieren und Kunden zu verwalten. Im Grunde genommen ist es eine vollumfängliche Lösung für all diejenigen, die einen Online-Shop eröffnen und alles aus einer Hand beziehen möchten.

Der E-Commerce-Markt wächst nach wie vor ziemlich schnell und immer mehr E-Commerce-Shops schießen aus dem Boden. Dieser Trend spielt Shopify direkt in die Karten und sorgt für zusätzliche Nachfrage. Laut Statista soll das Marktvolumen des weltweiten E-Commerce von aktuell 1.981.558 bis 2024 auf 2.660.377 Mio. Euro anwachsen. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 7,4 %.

Sollte Shopify allein mit dem Markt wachsen, wäre das schon großartig. Würde Shopify das Wachstum übertreffen, wären das noch bessere Aussichten für Aktionäre. Durch die Coronakrise liegt der Aktienkurs von Shopify immer noch weit unter dem 52-Wochen-Hoch von über 500 Euro.

Netflix

Der Streaming-Dienstleister Netflix profitiert nicht nur vom allgemeinen Trend weg vom klassischen Fernseher hin zum Streaming, sondern ist auch kurzfristiger Profiteur der Coronakrise. Durch die vielen Ausgangsbeschränkungen und Quarantänen liegt es sehr nahe, dass bisherige Streaming-Verweigerer zunehmend Netflix testen.

Sicherlich werden nicht alle neuen Abonnenten dauerhaft Netflix-Kunden bleiben, jedoch erwarte ich, dass sich doch einige dafür begeistern lassen. Auch sehe ich den Start von anderen Streaming-Angeboten eher als komplementär an - Netflix bleibt für mich der Marktführer im Bereich Streaming.

Laut Statista soll das Segment Video-Streaming bis 2024 jährlich um 4,1 % wachsen, was auch das Wachstum von Netflix unterstützen sollte. Die Aktie von Netflix ist zwar aktuell (10.04.2020) nicht allzu weit von seinem 52-Wochen-Hoch entfernt, da sich der Kurs in der Zwischenzeit bereits gut erholen konnte, jedoch könnte die Aktie dennoch einen näheren Blick Wert sein.

Zalando

Mit Zalando blicken wir auf den E-Commerce-Akteur in Sachen Modehandel, zumindest was Europa angeht. Zalando ist sehr gut aufgestellt und nach wie vor auf Wachstum getrimmt - die Geschäftsaussichten scheinen sehr aussichtsreich.

Der Bereich Fashion ist ohnehin einer der Bereiche, die am meisten vom E-Commerce-Trend profitieren. Laut Statista soll hier das Marktvolumen allein in Europa bis 2024 auf 128.488 Mio. Euro anwachsen. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von 6,7 % und lässt ordentlich Spielraum für weiteres Wachstum der Zalando-Aktie.

Das 52-Wochen-Hoch von Zalando ist durch den Coronacrash - trotz zwischenzeitlicher Erholung - ebenfalls noch deutlich unterschritten. Auch hier könnte also ein spannender Wachstumswert für die Zukunft lauern.

The post 3 Wachstumsaktien, mit denen man jetzt reich werden könnte appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Börsencrash 2020: Deine Chance, Millionen zu verdienen?

Diese Aktien sind unserer Meinung nach perfekt im jetzigen Markt positioniert. Mit starken Bilanzen, stabilen Geschäftsmodellen und der Chance auf Kursverdopplung.

Wenn du jemals bereut hast, im letzten Marktabschwung nicht investiert zu haben, dann ist dies jetzt deine Chance! Unser Analysten-Team hält diese 6 Aktien jetzt für großartige Einstiegs-Chancen.

Dazu bieten wir Stock Advisor Deutschland jetzt für kurze Zeit für 50 % vom regulären Preis. Und das bei voller Geld-zurück-Garantie in den ersten 30 Tagen.

Klick einfach hier, um mehr zu erfahren.

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Shopify und Zalando.

Motley Fool Deutschland 2020

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SHOPIFY INC Aktie

  • 1.029,97 USD
  • +1,31%
02.07.2020, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu SHOPIFY INC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SHOPIFY INC (2.250)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SHOPIFY INC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten