Beyond Meat: Neues Gerücht – Erst 200 Dollar und dann neues Allzeithoch?

onvista
Beyond Meat: Neues Gerücht – Erst 200 Dollar und dann neues Allzeithoch?

Ein neues Gerücht und einige positive Kommentare von Experten treiben die Aktie von Beyond Meat wieder in Richtung der Marke von 200 Dollar. Bereits heute im Laufe des Handelstages erreicht das Papier einen Kurs von 188 Dollar. Bis zur runden Marke ist nicht mehr viel Luft. Bis zu einem neuen Allzeithoch ist allerdings noch ein gutes Stück Platz nach oben.

Neues Allzeithoch durchaus möglich

Geht es JC O’Hara, Chef-Markttechniker bei MKM Partners, dann könnte die Aktie im besten Fall ein neues Allzeithoch bei 240 Dollar erreichen, wie er am Dienstag bei der CNBC „Traiding Nation“ ausführte: „Die Frage ist, wie hoch kann der Kurs Beyond Meat steigen? Wir haben zwei klare Aufwärtspreisziele – der erste Level ist 200 Dollar, eine schöne runde Zahl… und der zweite Overhead-Level, den wir sehen, ist 240 Dollar“, sagte O’Hara gegenüber CNBC. “Insgesamt sehen wir einen großartigen Chart, der unserer Meinung nach noch viel Aufwärtspotenzial bietet.” Das Bisherige Allzeithoch von Beyond Meat liegt knapp unter der Marke von 240 Dollar

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Ein neues Gerücht – vielleicht ist es auch schon mehr – treibt die Aktie zusätzlich an. Gefunden wurde es auf dem Instagram-Account von Vegan Food UK:

Quelle: Instagram Vegan Food UK

Laut Vegan Food UK plant McDonalds einen neuen Burger im Vereinten Königreich ins Programm zu nehmen. Er soll ein Pattie von Beyond Meat zum Inhalt haben. Daraufhin haben Experten schnell ihre Taschenrechner gezückt und ausgerechnet, was dies für den amerikanischen Produzenten von Fleischersatz auf der Haben-Seite bringen könnte. Erste Schätzungen beruhen auf der Annahme, dass jeder 20zigste Burger, der über die Ladentheke geht, vegan ist. Dies soll einen Jahresumsatz von 150 Millionen Dollar für Beyond Meat bieten. Zum Vergleich: Im aktuellen Geschäftsjahr werden die Amerikaner einen Jahresumsatz von rund 400 Millionen Dollar einfahren.  Damit wäre der UK-McDonalds-Deal für Beyond Meat ein riesiger Meilenstein.

Experten gehen von starken Gewinnwachstum aus

Laut FactSet rechnen die Analysten damit, dass Beyond Meat das laufende Geschäftsjahr mit einem Gewinn von 7 Cent je Aktie beenden wird. Es wäre das erste positive Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. 2019 wurde noch ein Verlust von 29 Cent je Aktie eingefahren. 2021 soll der Gewinn dann sprunghaft ansteigen. Hier liegen die Schätzungen bei 59 Cent je Aktie.

Erst einmal stehen allerdings die Geschäftszahlen für das dritte Quartal auf dem Programm. Die sollen am 2. November veröffentlicht werden.

Aktie dieses Jahr schon gut gelaufen

Seit Jahresanfang hat das Papier von Beyond Meat schon rund 150 Prozent zugelegt. Die Marktkapitalisierung liegt bei fast 12 Billionen Dollar. Ein Wert, bei dem schon einige Experten kopfschüttelnd abgewunken haben. Neue Deals mit McDonald oder anderen großen Partnern, wie zuletzt Walmart, könnten das Papier weiter Richtung 200 Dollar und höher treiben. Trotzdem ist die Gefahr weiterhin groß, dass der kleinste Geschmacksfehler die Aktie in eine größere Korrektur laufen lässt. Daher sollten Anleger auf diesem Niveau für einen Einstieg starke Nerven mitbringen. Wer bereits investiert ist, lässt die Aktie laufen.

onvista Mahlzeit: Geht es den Fank-Aktien an den Kragen?

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

Von Markus Weingran

Foto: Chie Inoue / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Beyond Meat Aktie

  • 156,05 USD
  • -3,64%
28.10.2020, 21:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu Beyond Meat

Beyond Meat auf untergewichten gestuft
kaufen
0
halten
0
verkaufen
4
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 133,02 €.
alle Analysen zu Beyond Meat
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Beyond Meat (2.343)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten