Brightcove Global Video Index für Q2 2020: Streaming-Videoinhalte dominieren den Konsum von Medien- und Unterhaltungsangeboten in Europa

BUSINESS WIRE

Videoaufrufe stiegen im zweiten Quartal um 40 %, und die Zahl der Smart-TVs um 160 % – Konsum von Nachrichten- und Unterhaltungsinhalten während der COVID-19-Pandemie fast verdoppelt

Brightcove Inc. (NASDAQ:BCOV), die weltweit führende Plattform für Videotechnologie, hat heute die Brightcove Global Video Index Entertainment and Media Edition Q2 2020 veröffentlicht, wonach OTT-Streaming von Unterhaltungsinhalten weiterhin den Markt anführt, trotz der schrittweisen Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen. Die Daten verweisen auf eine möglicherweise dauerhafte Verlagerung der Medienkonsumgewohnheiten der Verbraucher vom linearen Fernsehen hin zu Streaming-Angeboten als erste Wahl für Unterhaltungsinhalte.

Der Global Video Index Q2 2020 von Brightcove analysiert Hunderte von Milliarden aktueller Datenpunkte von Brightcove-Kunden weltweit, um Einblicke in die Sehgewohnheiten von Verbrauchern bei Videoinhalten zu liefern. Wie die Daten für das zweite Quartal zeigen, hat sich der Verbrauch von Nachrichten- und Unterhaltungsinhalten gegenüber dem ersten Quartal (23 %) fast verdoppelt (40 %) – ein signifikantes Ergebnis angesichts des langsameren Wachstums der Videowiedergabe im Vergleich zum ersten Quartal. Beim Vergleich der ersten Jahreshälfte 2020 mit dem gleichen Zeitraum 2019 ist die Zahl der Aufrufe insgesamt um mehr als 30 % gestiegen.

„Die Verbraucher in Europa nutzen ihre Smartphones weiterhin intensiv. Wir beobachten einen Anstieg des Mobilfunkkonsums in zwei aufeinander folgenden Quartalen“, so Jim O‘Neill, Principal Analyst und Autor des Brightcove Global Video Index. „Neben der weiterhin steigenden Zahl von Videoaufrufen auf internetfähigen Fernsehgeräten wenden sich immer mehr Verbraucher Streaming-Geräten zu, um Unterhaltungsinhalte anzusehen. Diese Verlagerung der Sehgewohnheiten wird sich noch verstärken, da Smart-TVs unweigerlich den Computer als die nach dem Mobiltelefon zweitwichtigste Plattform für den Konsum ablösen werden.“

Auch bei der Art des Geräts, auf dem Verbraucher ihre Inhalte aufrufen, ist ein Wandel zu erkennen. Internetfähige Fernsehgeräte (Smart-TVs) verzeichneten im zweiten Quartal das stärkste Wachstum (160 % im Jahresvergleich), was auf ein Comeback größerer Bildschirme als bevorzugtes Wiedergabemedium für Unterhaltung hindeutet.

Weitere wichtige Europa-spezifische Ergebnisse aus dem Brightcove Global Video Index Q2 2020 sind:


  • Der Content-Konsum erreichte trotz Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen in vielen Regionen einen Höchststand. Die Videoaufrufe stiegen im zweiten Quartal um 52 %.

  • Smartphones verzeichnen weiterhin Spitzenwerte bei der Nutzung. Die Aufrufe auf Mobilgeräten stiegen um 69 %, nachdem sich die Zahlen im ersten Quartal mehr als verdoppelt hatten. Auch im zweiten Quartal waren Smartphones bei allen Content-Längen dominant.

  • Smart-TVs verzeichneten einen Anstieg bei der Nutzung. Die Videoaufrufe auf internetfähigen Fernsehgeräten stiegen im zweiten Quartal um 42 %, im April um 45 %, im Mai um 37 % und im Juni um 44 %. In den ersten sechs Monaten des Jahres stieg die Nutzung von Smart-TVs um 49 % – die zweithöchste Zuwachsrate unter allen Geräten. Die Smart-TV-Nutzer sahen Content zudem mehr als dreimal so lang wie auf allen übrigen Geräten.

„Das Jahr 2020 ist zum evolutionären Moment des Videos geworden, und Streaming von Unterhaltungsvideo-Content ist ein Bereich, in dem wir weiterhin Wachstum erzielen werden“, erklärt Jeff Ray, CEO bei Brightcove. „Die Krise hat einen emotionalen und finanziellen Einfluss auf die Menschen entfaltet und das Bedürfnis nach einer menschlichen Verbindung über Videoinhalten verstärkt. Wir beobachten die Auswirkungen in Form eines Anstiegs der Abonnements von Streamingdiensten, der darauf hindeutet, dass die Zukunft des Konsums von Unterhaltungsinhalten in vernetzten und mobilen Geräten liegt – lineares Fernsehen könnte bald der Vergangenheit angehören.“

Die vollständige Entertainment and Media Edition des Brightcove Global Video Index Q2 2020 einschließlich aller Daten ist hier verfügbar: https://www.brightcove.com/en/video-index

Wenn Sie mehr über die Erkenntnisse aus diesem Quartal erfahren möchten, nehmen Sie am 15. September an einem exklusiven Webinar mit Jim O‘Neill teil. Die Anmeldung ist hier möglich: https://get.brightcove.com/global-video-index-2020-q2/

Über den Global Video Index

Der Global Video Index von Brightcove bewertet vierteljährlich mehr als 400 Milliarden anonymisierte Datenpunkte von mehreren tausend Brightcove-Kunden. Dabei werden Einblicke in die Branche gewonnen, die Unternehmen jeder Größe als Grundlage für strategische und taktische Entscheidungen dienen.

Über Brightcove Inc. (NASDAQ:BCOV)

Wir sind der führende Anbieter von Videotechnologie-Plattformen. Mit unseren preisgekrönten Technologien und Services unterstützen wir Unternehmen in über 70 Ländern bei der Bewältigung unternehmerischer Herausforderungen und beim Schaffen neuer Möglichkeiten, um ihre Zielgruppe durch Videos zu inspirieren, zu unterhalten und zu begeistern.

Seit der Gründung von Brightcove im Jahr 2004 haben wir immer wieder Grenzen verschoben, um eine Plattform für Menschen zu schaffen, die auf zuverlässige Videodienste setzen wollen: eine Plattform, die robust, skalierbar und intuitiv ist. Brightcove-Video profitiert von einer globalen Infrastruktur, einem unübertroffenen Kundensupport, einem umfangreichen Partner-Ökosystem und nachhaltigen Investitionen in Forschung und Entwicklung und setzt damit den Standard für professionelle Videoverwaltung, -distribution und -monetarisierung. Nähere Informationen sind verfügbar unter www.brightcove.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200818005705/de/

Pressekontakt

Meredith Duhaime

Senior Public Relations Manager

Brightcove | 603-785-8518

mduhaime@brightcove.com

Kurs zu BRIGHTCOVE INC. Aktie

  • 13,15 USD
  • +5,53%
22.10.2020, 19:49, Nasdaq

onvista Analyzer zu BRIGHTCOVE INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BRIGHTCOVE INC." wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten