DGAP-News: CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA (deutsch)

EQS GROUP

CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA

^ DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Sonstiges/Kooperation CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA

03.03.2021 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Der IT-Dienstleister verzeichnet im Bereich der öffentlichen Auftraggeber sehr positive Auftragsentwicklung - Das EU-Projekt ist der nächste Meilenstein in den ambitionierten Wachstumsplänen von CANCOM im Public-Sektor - Der maximale Gesamtwert beläuft sich auf rund 440 Millionen Euro bei einer Laufzeit von maximal sechs Jahren

München, 3. März 2021 - Bereits in den ersten Wochen des Jahres konnte die CANCOM Gruppe ein bedeutendes Projekt im Geschäftsbereich Public Solutions gewinnen und damit das internationale Wachstum im öffentlichen Sektor weiter beschleunigen. Auftraggeber ist die EU-Institution eu-LISA mit einem Großprojekt im Gesamtwert von rund 440 Millionen Euro und einer Laufzeit von maximal sechs Jahren.

Als Teil des internationalen Konsortiums ecos hat die CANCOM Gruppe einen attraktiven Rahmenvertrag mit der EU-Institution eu-LISA gewonnen. eu-LISA ist die Agentur der Europäischen Union für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Bereich Freiheit, Sicherheit und Recht. Sie verantwortet die Verwaltung von IT-Großsystemen und unterstützt hiermit maßgeblich die Durchführung der EU-Strategien für Justiz und Inneres. In dieser Funktion soll sie Europa durch den Einsatz von Technologien sicherer machen. So gewährleistet eu-LISA beispielsweise die Reisefreiheit innerhalb Europas, ohne die Sicherheit zu gefährden.

"Wir freuen uns auf dieses internationale Großprojekt, das eines der größten Datacenter-Projekte der EU darstellt. Es wird dazu beitragen, unsere Wachstumspläne im Bereich der öffentlichen Auftraggeber zu beschleunigen, nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch im Hinblick auf den Mehrwert, den wir unseren Kunden anbieten können", sagt Rudolf Hotter, CEO von CANCOM.

eu-LISA hat sich sehr ehrgeizige strategische Ziele für die kommenden Jahre gesetzt: Einerseits will die Institution als Mitwirkender und Implementierungspartner für die EU in den relevanten Bereichen Freiheit, Sicherheit und Recht weiter wachsen, andererseits soll ihre Rolle als IKT-Kompetenzzentrum und Dienstleistungsanbieter ausgebaut werden. Basierend auf dieser Strategie wird ecos, das von everis, CANCOM, OTE und Sopra Steria gegründet wurde, eu-LISA bei der Entwicklung und Bereitstellung einer Infrastrukturplattform unterstützen. Darüber werden Dienste bereitstellt, die für alle aktuellen und künftigen Geschäftssysteme eingesetzt werden können.

Der Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von maximal sechs Jahren. CANCOM wurde aufgrund seiner Expertise in Infrastruktur-Dienstleistungen beauftragt und wird Server-, Storage- & Networking-Komponenten sowie Hardware-Ausrüstung bereitstellen. Darüber hinaus werden technische Architekten von CANCOM mit dem ecos-Team eng zusammenarbeiten, um sämtliche Stack-Infrastrukturlösungen einschließlich der Software bis hin zur Virtualisierung zu entwerfen, zu testen und einzusetzen. Die internationale Ausrichtung von CANCOM ermöglicht die für das Projekt notwendige Bereitstellung von Dienstleistungen an verschiedenen Standorten der eu-LISA und der kooperierenden Institution in Frankreich, Polen und Österreich. Der maximale Gesamtwert beläuft sich auf rund 440 Millionen Euro für das gesamte Konsortium, der Anteil von CANCOM wird 110 bis 120 Millionen Euro betragen. Aktuell werden die erforderlichen Ressourcen eingerichtet, sodass die Aktivitäten voraussichtlich noch im ersten Quartal 2021 starten können.

"Gegenwärtig sind wir noch mit einigen weiteren öffentlichen Auftraggebern im Gespräch, einerseits auf EU-Ebene, andererseits mit Bund und Ländern. Wir blicken im Geschäftsbereich der öffentlichen Auftraggeber sehr optimistisch und voller Vorfreude auf die nächsten Monate", so Hotter weiter.

--

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. CANCOM unterstützt Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefert das Unternehmen ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit über 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Großbritannien und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im MDAX und TecDAX notiert ( ISIN DE0005419105 ).

--

Kontakt Sebastian Bucher Manager Investor Relations

Tel: +49 89 54054 5193 E-Mail: sebastian.bucher@cancom.de

--

Hinweis Wenn Sie keine Informationen von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie bitte an ir@cancom.de.

Datenschutzhinweis Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie in den CANCOM Verteiler für Investoreninformationen aufgenommen wurden. Sie wurden aufgenommen, da Sie in der Vergangenheit den Wunsch geäußert haben, über Unternehmensnachrichten informiert zu werden. CANCOM speichert und verarbeitet personenbezogene Daten zu Ihnen wie beispielweise Name und E-Mail-Adresse, um Ihnen diesen Service anbieten zu können. CANCOM speichert und verwendet diese Daten ausschließlich, um sich über die Entwicklung der Investorenkommunikation zu informieren und im Rahmen von Investor-Relations-Aktivitäten mit Investoren in Kontakt treten zu können.

Allgemeine Informationen zur Verwendung von Daten durch CANCOM CANCOM wird personenbezogene Daten, die im Rahmen der Investor-Relations-Aktivitäten erhoben werden, nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen an Dritte weitergeben. Einzige Ausnahme von dieser Regel ist, dass CANCOM von zuständigen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht aufgefordert wird Daten zu übermitteln. Auch nachdem Sie zugestimmt haben, Investoreninformationen von uns zu erhalten und CANCOM damit die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht haben, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine formlose Nachricht per E-Mail an widerspruch@cancom.de oder an ir@cancom.de zu senden. Für weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von CANCOM, den Ansprechpartner oder Ihre individuellen Rechte als Betroffene besuchen Sie bitte unsere Website https://www.cancom.de/datenschutz-cancom/


03.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: CANCOM SE Erika-Mann-Straße 69 80636 München Deutschland Telefon: +49-(0)89/54054-0 Fax: +49-(0)89/54054-5119 E-Mail: info@cancom.de Internet: http://www.cancom.de
ISIN: DE0005419105
WKN: 541910 Indizes: MDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1172566

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1172566 03.03.2021

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Cancom Aktie

  • 48,07 EUR
  • -0,78%
12.04.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Cancom

Cancom auf kaufen gestuft
kaufen
31
halten
1
verkaufen
0
3% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 48,23 €.
alle Analysen zu Cancom

Zugehörige Derivate auf Cancom (1.430)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Cancom" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten