Drei Fragen an Bernecker: Lohnt sich jetzt ein Blick auf die Versicherungsbranche, wie bewerten Sie den Goldman-Sachs-Verkauf von Buffett und worauf wetten im Impfstoff-Wettrennen?

onvista

Heute fragen wir nach einer Einschätzung zum Versicherungssektor, wie der Verkauf von Goldman Sachs von Buffett zu bewerten ist und auf wen man im Wettrennen um den Impfstoff setzen sollte.

Drei Fragen an Bernecker: Lohnt sich jetzt ein Blick auf die Versicherungsbranche, wie bewerten Sie den Goldman-Sachs-Verkauf von Buffett und worauf wetten im Impfstoff-Wettrennen?

onvista-Redaktion: Die Versicherungsbranche rätselt momentan noch über die Höhe der Kosten, die durch die Corona-Pandemie auf sie zu kommt. Was die Aufstellung angeht, sollten die meisten Versicherer aber solide durch diesen Sturm segeln können. Schaut man jedoch auf die Performance der Branche, sieht man einen deutlichen Rückstand zum Gesamtmarkt – Lohnt es sich vielleicht, jetzt dort einzusteigen?

Die Versicherungen wurden doppelt getroffen. Zum einen im Versicherungsgeschäft rund um die Schäden der Coronakrise. Das sind einmalige Schäden und keine Dauerschäden und mithin überschaubar. Die zweite Seite waren die erheblichen Buchverluste in den Vermögensanlagen, die mit dem Ausverkauf an den Börsen zusammenhängen, aber keine realisierten Verluste darstellen. Rein rechnerisch ergab sich daraus das jeweils schlechte Ergebnis für den Rest des ersten Quartals und für das laufende Quartal. Am schwersten betroffen war Allianz mit dem größten Aktienportfolio im Vergleich zu allen anderen. Es wird ein sauberes Comeback geben.

onvista-Redaktion: Warren Buffett hat Goldman Sachs zum Großteil aus dem Depot gekehrt – Wie werten Sie diesen Schachzug?

Knock-Outs zur Goldman Sachs Aktie

Kurserwartung
Goldman Sachs-Aktie wird steigen
Goldman Sachs-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Warren Buffett trennte sich von allen Airline-Positionen auf dem tiefsten Kursniveau, wie angegeben. Der Rückzug bei Goldman Sachs überrascht auf den ersten Blick. Unverkennbar scheint aber zu sein, dass Warren Buffett die Rolle der typischen Investmentbanken anders beurteilt, als dies noch im allgemeinen Rahmen der Fall ist. Die Entwicklung von Goldman Sachs als Ikone des Investmentbankings hat in den vergangenen zwei Jahren schon deutliche Schwächen gezeigt. Offenbar gelingt es GS nicht mehr, neue Finanzierungsmodelle zu kreieren, wie es früher der Fall war. Auch ich schaue zu.

onvista-Redaktion: Die heißeste Wette momentan ist, welches Unternehmen zuerst einen Impfstoff auf den Markt bringen kann. Auf wen würden Sie setzen? Auf die Großen Player wie Sanofi, GlaxoSmithKline und Co. oder doch auf die kleinen, agilen Werte wie BionTech oder Moderna?

150 Pharmafirmen rund um die Welt arbeiten mit Hochdruck an Impfstoffen nebst Wirkstoffen. Eine Wette darauf einzugehen, wer von diesen zum einen der Erste sein könnte, der einen wirklichen Impfstoff entwickelt hat, der auch nachhaltig Bestand hat und wer zudem weitere Alternativen offeriert, wäre leichtfertig bzw. unseriös. Es reicht völlig aus, die ersten Belege abzuwarten, um dann zu fragen: Wer bietet die umfangreiche und sichere Herstellung im Großformat? Das wär ein Wirkstoff für alle Menschen rund um die Welt und daran wird nachhaltig zu verdienen sein. Also warte ich auch hier ab, bis es soweit ist. Kleinere Spielereien um BionTech oder Moderna gehören dazu. Nachhaltig ist vorerst keines.

Vielen Dank für Ihre Antworten!

Foto: Bernecker

www.bernecker.info

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Goldman Sachs Aktie

  • 217,92 USD
  • +1,44%
05.06.2020, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu Goldman Sachs

Goldman Sachs auf übergewichten gestuft
kaufen
7
halten
4
verkaufen
0
63% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 193,04 €.
alle Analysen zu Goldman Sachs
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Goldman Sachs (2.403)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten