Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
SCHLATTER INDUSTRIES AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 33,800 CHF
  • 0,00
  • 0,00%
WKN
901395Schweiz
ISIN
CH0002277314
Symbol
Sektor
Industrie
Umrechnung: 29,940 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 09:00 - 17:30 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief 39,800(24) Kaufen Eröffnung33,80Hoch / Tief (gestern) 34,60 / 33,60 Gehandelte Aktien (gestern)435 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld 32,600(27 Stk.) Verkaufen Vortag33,80Hoch / Tief (1 Jahr)50,50 / 32,40Performance 1 Monat / 1 Jahr -24,55% / -25,38%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu SCHLATTER INDUSTRIES AG

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 45,60 CHF 0,00 0,00% n.a. / n.a.
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 45,60 CHF +0,30 +0,66% n.a. / n.a.
SIX Swiss Exchange Handelsplatz geschlossen: 33,80 CHF 0,00 0,00% 32,600 / 39,800
Baader Bank Realtime: 39,92 EUR +0,01 +0,03% 39,430 / 40,410
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu SCHLATTER INDUSTRIES AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung33,05 Mio EURAnzahl Aktien1.104.000 Stk.Streubesitz28,23%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2019e 2018e 2017 2016
Ergebnis je Aktie (in EUR) - 0,00 2,30 0,40
Dividende je Aktie (in EUR) - - 0,00 0,00
Dividendenrendite (in %) - - 0,00 0,00
KGV - - 18,36 84,23
KCV - - -31,00 3,42
PEG - - -0,18 0,18
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)54,34Momentum 250T0,72Gl. Durchschnitt 38T36,04
Vola 250T (in %)37,11RSL (Levy) 30T0,82Gl. Durchschnitt 100T40,33
Momentum 30T0,73RSL (Levy) 250T0,73Gl. Durchschnitt 200T40,61
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu SCHLATTER INDUSTRIES AG

WKN
901395
ISIN
CH0002277314
Symbol
Land
Schweiz
Branche
Maschinenbau
Sektor
Industrie
Typ
Namensaktie
Nennwert
CHF
Unternehmen
SCHLATTER INDUSTRI...

Firmenprofil zu SCHLATTER INDUSTRIES AG

Die Schlatter Industries AG (vorm. Schlatter Holding AG) ist eine Unternehmensgruppe, die in der Produktion von Schweissanlagen und Webmaschinen für besondere Anwendungen tätig ist. Die Schlatter Industries AG ist in die Divisionen Schweissen und Weben strukturiert. Hergestellt werden Schweissanlagen für die Produktion von Armierungsgitter, Industriegitter und Drahtprodukte sowie Draht-Stumpfschweissapparate und Profil-Abbrennstumpfschweissmaschinen, mit denen Eisenbahnschienen, Weichenzungen und andere Grossprofile verschweisst werden. Darüber hinaus bietet die Gesellschaft Richt- und Abschneidesysteme für Drähte, Anlagen zum Fertigen von Plattenheizkörper und Schweissanlagen zum Fertigen von Gliederratiatoren an. Unter der Marke Jäger ist der Konzern einer der weltweit führenden Produzenten von Schär-, Web-, Thermofixier- und Ausrüstungsmaschinen für die Papiermaschinenindustrie. Die Produktpalette beinhaltet Kettvorbereitungsmaschinen, Webmaschinen für Nasssiebe, Filze, Trockensiebe und Industriefilter, PMC-Ausrüstungs- und Thermofixierungsmaschinen, Metalldrahtwebmaschinen, Drahtkröpfmaschinen sowie Gitterwebmaschinen. Die Schlatter Industries AG ist mit ihren Tochtergesellschaften, Vertriebs- und Serviceorganisation international präsent und hat ihren Hauptsitz in Schlieren, Schweiz.Die globalen Verkaufsanstrengungen und die Innovationsoffensive der letzten Jahre sowie die positive Stimmung in den Märkten geben der Schlatter Gruppe Auftrieb. Trotz der nach wie vor anspruchsvollen Rahmenbedingungen ist Schlatter für das Geschäftsjahr 2018 gut aufgestellt. Nach dem überdurchschnittlich starken Bestellungseingang im Jahr 2016 hat sich dieser im Geschäftsjahr 2017 wieder normalisiert. Für das Geschäftsjahr 2018 wird ein moderater Anstieg erwartet. Die Verkaufsoffensive im Vertrieb - wie beispielsweise der Aufbau zusätzlicher Verkaufsressourcen in den Emerging Markets oder die Etablierung des Verkaufs- und Servicestützpunkts in China - resultiert in steigendem Absatz in diesen Regionen. Ebenso befindet sich das Massnahmenpaket zur Steigerung des Servicegeschäfts in Umsetzung. Weitere Schwerpunkte bilden Produktkostensenkungen in den beiden Segmenten Schweissen und Weben. Für das Geschäftsjahr 2018 streben der Verwaltungsrat und das Management einen Gruppengewinn über Vorjahr an.Update 21.8.2018: Das gute wirtschaftliche Umfeld, die Innovationsinitiative der letzten Jahre sowie Kostensenkungsprogramme haben der Schlatter Gruppe Auftrieb gegeben. Das Ergebnis im ersten Halbjahr wurde von Mehrkosten bei der Inbetriebnahme neuer Anlagenkonzepte belastet. Der Bestellungseingang im ersten Halbjahr 2018 konnte im Segment Schweissen deutlich gesteigert werden. Die Massnahmen zur Verkaufsoffensive im Vertrieb wie beispielsweise der Aufbau zusätzlicher Verkaufsressourcen in den Emerging Markets oder die Eröffnung eines Verkaufs- und Servicestützpunkts in China zeigen positive Wirkungen. Ebenso befindet sich das Massnahmenpaket zur Steigerung des Servicegeschäfts plangemäss in Umsetzung. Weitere Schwerpunkte bilden Projekte zur Effizienzsteigerung, Programme zur Kostensenkung und die Entwicklung einer Produktplattform. Die Durchlaufzeit der Kundenprojekte soll verkürzt und die Flexibilität in der Organisation erhöht werden. Unsicherheit entsteht durch die Handelszölle, welche in verschiedenen Regionen eingeführt wurden. Diese können sich in der nahen Zukunft negativ auf die Investitionsbereitschaft in Gitterschweissanlagen und Webanlagen auswirken. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten der Verwaltungsrat und das Management weiterhin ein Ergebnis über dem Vorjahr.

weitere Infos zu SCHLATTER INDUSTRIES AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu SCHLATTER INDUSTRIES AG mit anderen Aktien der Branche Maschinenbau!

Zum Aktien-Finder

onvista Analyzer zu SCHLATTER INDUSTRIES AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SCHLATTER INDUSTRIES AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten