Werbung

Hast du 14 Jahre Zeit? Dann kauf‘ (vielleicht) Medical Properties!

The Motley Fool · Uhr

14 Jahre Zeit können für die Aktie von Medical Properties (WKN: A0ETK5) eine solide Investitionsthese sein. Na ja, nicht wirklich. Wir müssen diese Aussage noch mit Inhalt füttern. Aber zumindest stehen die Chancen dann für mich nicht schlecht, dass man als Investor eine solide Rendite erhält.

Warum genau? Exzellente Frage. Lass uns heute einmal schauen, warum es ausgerechnet 14 Jahre Zeit sind, die bei Medical Properties viel verändern können. Deine Rendite, zum Beispiel.

Medical Properties: 14 Jahre Zeit

Der Gedanke hinter dieser Schlagzeile ist eigentlich relativ simpel: Medical Properties besitzt eine solide Chance, alleine mit der Dividende den eigenen Einsatz wieder zu erlösen. Bei 7,2 % Dividendenrendite benötigt es exakt 13,88 Jahre, um dieses Ziel zu erreichen. Aufgerundet sind es eben 14. Wobei der Wert brutto ist. Netto wären es womöglich eher 18 Jahre. Trotzdem: Auch das ist natürlich ein Zeitraum, der nicht gerade kurz ist.

Die relevantere Frage ist in diesem Kontext, warum Medical Properties eine stets stabile Dividende liefern sollte. Vor allem über derart lange Zeiträume hinweg. Die für mich relevante Antwort: Weil das operative Zahlenwerk relativ stabil bis beständig erscheint. Gemessen an Funds from Operations je Aktie von zuletzt 0,46 US-Dollar je Aktie ist zwar die Phase des operativen Wachstums zunächst vorbei. Aber im Hinblick auf die Dividende von zuletzt 0,29 US-Dollar besteht noch eine ausreichende Sicherheitsmarge. Das Ausschüttungsverhältnis ist mit einem Wert von 63 % jedenfalls sehr nachhaltig. Und bleibt es auch.

Natürlich sollten Foolishe Investoren bei Medical Properties in den kommenden 14 oder 18 Jahren beobachten, was der REIT im Hinblick auf die steigenden Zinsen so fabriziert. Zuletzt senkte das Management jedenfalls die Schulden von 10,2 Mrd. auf 10,13 Mrd. US-Dollar. Für mich ein Schritt in die richtige Richtung. Man kann das Ausschüttungsverhältnis schließlich auch nutzen, um ein bilanzielles Risiko etwas zu reduzieren. Im Zweifel müsste man sich womöglich von Assets trennen, um die eigene Basis nachhaltiger zu machen.

Dividende mit Sicherheitsmarge!

Medical Properties besitzt in den kommenden 14 Jahren mit Sicherheit das Risiko, dass steigende Zinsen den Markt verändern. Trotzdem sehe ich operativ noch eine solide Sicherheitsmarge, die zu soliden Dividenden führen kann. In unter anderthalb Jahrzehnten und mit einer konstanten Dividende wäre es möglich, dass man als Investor seinen Einsatz zurückerhält. Man hätte noch den Kaufpreis zusätzlich, beziehungsweise das, was der Real Estate Investment Trust dann wert ist.

Wie wahrscheinlich all das ist? Beantworte es selbst. Aber rein rechnerisch ist Medical Properties weiterhin preiswert bewertet und kommt eben auf über 7 % Dividendenrendite. Interessant!

Der Artikel Hast du 14 Jahre Zeit? Dann kauf‘ (vielleicht) Medical Properties! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Meistgelesene Artikel

Werbung