QIAGEN - Zusammenschluss mit US-Unternehmen?

GodmodeTrader · Uhr
  • Qiagen N.V. - WKN: A2DKCH - ISIN: NL0012169213 - Kurs: 41,850 € (XETRA)

Übernahmegerüchte sind beim Biotech-Konzern Qiagen nichts Neues, zu einem Deal kam es bislang aber nie. Nun könnte sich eventuell etwas anderes ergeben.

Keine Übernahme, sondern eine Fusion?

Wie das Wall Street Journal berichtet, sprechen die Verantwortlichen von Bio-Rad Laboratories und Qiagen über einen möglichen Zusammenschluss beider Unternehmen. Der Deal könnte über 10 Mrd. USD schwer sein, so ein Insider.

Gespräche liefen bereits seit Wochen und es könnte auch noch einige Wochen dauern, bis die Fusion unter Dach und Fach gebracht sei. Auch ein Scheitern sei immer noch möglich. Qiagens Marktkapitalisierung beträgt um die 10 Mrd. USD. Die Aktie sprang nach XETRA-Schluss deutlich nach oben, wohingegen das Papier von Bio-Rad Laboratories gestern um mehr als 8 % einbrach.

Qiagen stand 2020 bereits vor einer Übernahme durch den Technologiekonzern Thermo Fisher. Allerdings war die Zustimmung der Aktionäre zu gering, weshalb der Deal letztendlich scheiterte. Thermo Fisher übernahm wiederum im Jahr 2021 für rund 17 Mrd. USD das Auftragsforschungsunternehmen PPD.

Die Qiagen-Aktie schlug sich in den vergangenen Monaten in einem schwachen Gesamtmarkt wacker und hält sich bislang über dem weiter ansteigenden EMA200 Woche. Eine breite Seitwärtsphase bestimmt das Kursgeschehen.

Qiagen-Aktie (Wochenchart)
Qiagen-Aktie (Wochenchart)

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über stock3 Terminal. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über stock3 Terminal mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über stock3 und stock3 Terminal erfahren Sie hier.

Zertifikate Awards 2022/23

Am 10. November zeichnet der Zertifikateberater gemeinsam mit uns stock3 die besten Zertifikate-Emittenten des Jahres aus. Mitmachen lohnt sich: Gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! –Hier geht´s zur Umfrage.

GodmodeTrader 2022 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel