KBR zahlt vierteljährliche Dividende an die Investoren

mydividends · Uhr

Der amerikanische Ingenieurdienstleister KBR Inc. (ISIN: US48242W1062, NYSE: KBR) wird seinen Aktionären am 13. Januar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,12 US-Dollar ausbezahlen. Record date ist der 15. Dezember 2022. Auf das Jahr hochgerechnet werden damit 0,48 US-Dollar ausbezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Kursniveau von 47,27 US-Dollar (Stand: 18. Oktober 2022) bei 1,02 Prozent.

KBR mit Sitz in Houston, Texas, ist ein internationales Ingenieur- und Bauunternehmen sowie ein Militärdienstleister für das US-Verteidigungsministerium. Es werden rund 28.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,62 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,54 Mrd. US-Dollar), wie am 2. August 2022 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 94 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 149 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Die Zahlen zum dritten Quartal werden am 26. Oktober 2022 präsentiert.

Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 0,73 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 6,43 Mrd. US-Dollar (Stand: 18. Oktober 2022).

Redaktion MyDividends.de

Meistgelesene Artikel