IRW-News: Lake Winn Resources Corp.: Lake Winn Resources Corp. erhält finale Genehmigung der Regierung der Nordwest-Territorien und verdreifacht die Größe des Lithiumprojekts Little Nahanni auf 7.080 Hektar

dpa-AFX · Uhr

IRW-PRESS: Lake Winn Resources Corp.: Lake Winn Resources Corp. erhält finale Genehmigung der Regierung der Nordwest-Territorien und verdreifacht die Größe des Lithiumprojekts Little Nahanni auf 7.080 Hektar

24. März 2023 - Vancouver, British Columbia / IRW-Press / - Lake Winn Resources Corp. (Lake Winn oder das Unternehmen) (TSXV: LWR.H) (FWB: EE1A) freut sich bekannt zu geben, dass die Regierung der kanadischen Nordwest-Territorien (NWT) nun endgültig ihre Zustimmung zum Abstecken einer weiteren Grundfläche von 4.550 Hektar erteilt hat. Zusammen mit der bisherigen Konzessionsfläche von 2.530 Hektar kann das Unternehmen seinen Grundbesitz damit auf insgesamt 7.080 Hektar erweitern. Das Lithiumprojekt Little Nahanni (LNLP) liegt in den kanadischen Nordwest-Territorien an der Grenze zwischen den NWT und dem Yukon und erstreckt sich über einen 13 km langen und bis zu 500 m mächtigen Komplex aus Pegmatitgängen mit Lithium-, Cäsium- und Tantalmineralisierung (LCT). Viele der mineralisierten Erzgänge sind jeweils bis zu 10 Meter mächtig. Auf dem Projektgelände wurden in der Vergangenheit Bohrungen durchgeführt und Schlitzproben entnommen, die bedeutende Vorkommen von Lithium, Tantal, Cäsium und Zinn bestätigt haben.

Auf Grundlage der ermutigenden historischen Ergebnisse und der großen Ausdehnung dieses LCT-Pegmatitsystems bereitet Lake Winn derzeit ein Bohrprogramm mit einem geschätzten Bohrvolumen von 4.000 Meter vor.

Rund 25 % der SQUID-Magnetikmessung wurden bereits ausgewertet und veröffentlicht (siehe Pressemeldung vom 26. Januar 2023 ). Der noch ausstehende Teil der Messung ist nun ebenfalls abgeschlossen und die Ergebnisse werden in Kürze erwartet.

Das vorläufige Datenmaterial zeigt auffällige lineare magnetische Signale, wobei eine Zone mit dem bereits bekannten Pegmatittrend korreliert (siehe Abbildung 1). Es findet sich auch eine zweite, stärker ausgeprägte lineare Anomalie, für die es keine bekannte geologische Erklärung gibt. Es werden nun Feldteams entsandt, um dieses neue potenzielle Mineralisierungsgebiet genauer zu untersuchen.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69806/LakeWinn_240323_DEPRcom.001.png

Abbildung 1: Die früheren Magnetikmessungen erfassen rund 25 % des Konzessionsgebiets. Nahaufnahme der bereits im Vorfeld erfassten Magnetfelddaten.

Qualifizierter Sachverständiger

Der qualifizierte Sachverständige gemäß den Bestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 für diese Pressemeldung ist Buddy Doyle, AUSIMM, ein Geologe mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Exploration, Entdeckung und Bewertung von Mineralen.

Über Lake Winn

Lake Winn Resources Corp. ist ein in Mineralexploration tätiges Unternehmen mit Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung seines Lithiumprojekts Little Nahanni, Northwest Territories, Kanada, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON LAKE WINN RESOURCES CORP.

Patrick Power, President & CEO

+1 (604) 218-8772

info@lakewinn.ca

www.lakewinn.ca

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten: Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen über die Pläne von Lake Winn, die Schätzung einer Mineralressource und den Erfolg der Explorationsaktivitäten. In dieser Pressemitteilung ist es nicht sicher, ob der entdeckte Kimberlit wirtschaftlich sein wird oder nicht, da dies von vielen Faktoren abhängt. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen zwar auf den besten Schätzungen und Annahmen des Managements, unterliegen jedoch Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Zu den Faktoren, die sich auf unsere Pläne auswirken könnten, gehört, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, Mittel wie beabsichtigt zu beschaffen, und dass wir in einem solchen Fall möglicherweise alle beschafften Mittel, wenn überhaupt, für das Betriebskapital und nicht für die beabsichtigten Verwendungszwecke wie beschrieben verwenden müssen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Lake Winn Resources Inc. übernimmt keine Verpflichtung oder Verantwortung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=69806

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=69806&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA5113051042

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Meistgelesene Artikel