Aktien Frankfurt Ausblick: Kleine Gewinne - Dax hat Chance auf 16000er Marke

dpa-AFX · Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit moderaten Gewinnen dürfte der Dax am Dienstag unter der Marke von 16 000 Zählern verharren. Die Saison der Quartalsberichte nimmt allmählich Fahrt auf, vor den Zahlen großer Konzerne aus den USA und Europa üben sich die Anleger noch in Zurückhaltung. Rund eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart signalisierte der X-Dax den Dax mit 15 815 Punkten leicht im Plus. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wurde ebenfalls mit kleinen Aufschlägen erwartet.

Die Landesbank Helaba ist für die Börsen optimistisch gestimmt: "Solange es keine überraschend schlechten Konjunkturzahlen gibt, sich die Zinssorgen in Grenzen halten und die Quartalsergebnisse darauf schließen lassen, dass Unternehmen und vor allem große US-Banken die Krise im März gut überstanden haben, dürfte sich an der freundlichen Grundstimmung kaum etwas ändern", heißt es in einem Marktkommentar. Der Dax könne daher die Marke von 16 000 Punkten testen.

Auf der Handelsplattform Tradegate legten die Aktien von MTU um 1,5 Prozent zu. Der Triebwerkhersteller hat im ersten Quartal mit vorläufigen Zahlen die Erwartungen übertroffen.

Unter den Nebenwerten stiegen Drägerwerk um 3 Prozent. Der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern ist mit einem Umsatzsprung in das Jahr gestartet. Er profitierte von einer deutlich gestiegenen Nachfrage nach Beatmungsgeräten in China.

In den Fokus könnten noch die Aktien des Chemikalienhändlers Brenntag rücken. Hier macht ein aktivistischer Investor erneut Druck mit Blick auf die Unternehmensstrategie./bek/mis

Meistgelesene Artikel