IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: Dr. Reuter Investor Relations - Southern Hemisphere Mining: Kupfer-Projekt in einem der aussichtsreichsten Regionen für neue Kupferentdeckungen

dpa-AFX · Uhr

IRW-PRESS: Dr. Reuter Investor Relations: Dr. Reuter Investor Relations - Southern Hemisphere Mining: Kupfer-Projekt in einem der aussichtsreichsten Regionen für neue Kupferentdeckungen

Southern Hemisphere Mining ist ein erfahrener Rohstoffexplorer, der im südamerikanischen Staat Chile tätig ist. Das Land Chile ist als Kupferproduzent weltweit führend und gilt als eine der aussichtsreichsten Regionen für große neue Kupferentdeckungen der Welt. Zu den Projekten des Unternehmens zählen das Kupfer-Gold-Porphyrprojekt Llahuin und das Manganprojekt Los Pumas.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70742/SHMTranskriptS1E1.001.jpeg

Bitte stellen Sie das Unternehmen kurz vor:

Mark Stowell: Wir sind im Segment der Kupfer- und Energiemetall tätig. Unsere Strategie besteht darin, eine der nächsten großen, langlebigen Kupferminen der Welt auf den Markt zu bringen. Unser Ziel in diesem Zusammenhang ist, die Energiewende zu unterstützt und unseren Anlegern eine gute Rendite zu bescheren.

Können Sie uns einen Überblick über die Geschäftsstrategie von Southern Hemisphere Mining (SHM) geben?

Mark Stowell: Unsere Projekte befinden sich alle in Chile. Das Land hat ein internationales Kreditrating von A2. Es ist eines der besten Bergbauländer, in denen man tätig sein kann. Viele der weltweit größten Kupferbergbauunternehmen sind in Chile tätig und investieren in dieses Land.

Wo und in welchen Ländern ist SHM aktiv?

Mark Stowell: Wir sind derzeit vor allem in Chile tätig. Unsere Börsennotierung ist in Australien. Unser Management sitzt in Australien und wir haben auch ein Managementteam in Chile.

Was sind die wichtigsten Faktoren für das Unternehmen?

Mark Stowell: Unser Geschäft beruht auf exzellenter geologischer Arbeit. Wir versuchen, die Anlagen zu verstehen und mit dem geringsten Kapitalaufwand zu bohren und zu explorieren. So möchten wir den größten Mehrwert für unsere Investoren erzielen. Etwas, das wir jeden Tag anstreben, ist zu sehen, was andere nicht gesehen haben. Es ist ein sehr wissenschaftliches Geschäft.

Können Sie uns einen kurzen Überblick über die Projekte von Southern Hemisphere Mining geben und welche Entwicklungen erwarten Sie in den kommenden Jahren?

Mark Stowell: Wir haben zwei fortgeschrittene Projekte. Das Vorzeigeprojekt ist Llahuin, ein Kupfer-, Gold- und Molybdän-Projekt in Zentralchile. Es liegt etwa 350 Kilometer von der chilenischen Hauptstadt Santiago entfernt und beherbergt bereits 169 Millionen Tonnen Kupfer. Wir wollen diese Menge auf über 300 Millionen Tonnen erhöhen. Dann werden wir Bergbaustudien für eine Lebensdauer von etwa 25 Jahren bei einem Durchsatz von etwa 12 Millionen Tonnen pro Jahr durchführen, was etwa 50 000 Tonnen Kupferäquivalent pro Jahr entspricht.

Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass das Kupfer/Gold/Molybdän-Ziel Llahuin Southern Porphyry Fortschritte macht. Bitte erläutern Sie dies näher.

Mark Stowell: Das Unternehmen hat durch das frühere Management, bevor unser Team involviert war, über 50 Millionen Dollar in diese Projekte investiert. Es gab über 60 Kilometer Bohrungen. Wir haben etwa fünf Kilometer gebohrt. Und es gab eine enorme Menge an geophysikalischen Arbeiten. Dadurch haben wir viele wichtige Informationen erhalten. Sie wurden nur noch nicht wirklich zusammengefügt und als eine Sequenz analysiert. Es handelt sich um Kartierungen aus dem Untergrund und aus den Diamantkernen der verschiedenen Ader-Formationen, innerhalb des gesamten Körpers. Diese beherbergen den größten Teil des Kupfers und des Goldes. 60 bis 80 % des Kupfer-Gold-Gehalts befinden sich in diesen Ader-Formationen.

Dieses Interview ist Teil einer 3-teiligen Reihe. Das Video-Interview kann hier im Original eingesehen werden: https://small-microcap.eu/southern-hemisphere-mining-interview-mit-mark-stowell-non-executive-chairman-s1e1/ Für die Übersetzung des Videos wird keine Haftung übernommen

Ebenso finden Sie mehr Informationen auf dieser Seite: https://small-microcap.eu/southern-hemisphere-mining/

Sie möchten auf dem Laufenden gehalten werden zu Southern Hemisphere Mining? Schreiben Sie einfach eine Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Stichwort: Southern Hemisphere Mining und wir nehmen Sie auf den Verteiler

Southern Hemisphere Mining

ISIN: AU000000SUH8

WKN: A1C3D0

Webseite: https://www.shmining.com.au/

Land: Australien / Chile

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen

Dr. Reuter Investor Relations

Dr. Eva Reuter

Friedrich Ebert Anlage 35-37

60327 Frankfurt

+49 (0) 69 1532 5857

www.dr-reuter.eu

Für Fragen bitte Nachricht an e.reuter@dr-reuter.eu

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Southern Hemisphere Mining können auf der Seite: https://www.shmining.com.au/investor-centre/ entnommen werden.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung Southern Hemisphere Mining vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Interessenkonflikte: Mit Southern Hemisphere Mining existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von Southern Hemisphere Mining. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Southern Hemisphere Mining können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations - unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE0000000014

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

onvista Premium-Artikel