EQS-News: PANTAFLIX AG mit produktionsgetriebenem Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2023

EQS Group · Uhr

EQS-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Halbjahresergebnis
PANTAFLIX AG mit produktionsgetriebenem Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2023

28.09.2023 / 20:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PANTAFLIX AG mit produktionsgetriebenem Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2023
 

  • Umsatzanstieg um 140 % auf EUR 21,2 Mio. (H1/2022: EUR 8,8 Mio.)
  • Deutliche EBIT-Verbesserung auf EUR -0,7 Mio. (H1/2022: EUR -2,8 Mio.)
  • Aufbau der KI-Tochter „STORYBOOK STUDIOS“ im Gange


München, 28. September 2023. Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ; ISIN: DE000A12UPJ7) hat das erste Halbjahr 2023 erfolgreich abgeschlossen. So konnte das Unterhaltungsunternehmen, das sich gegenwärtig in der Transformation zu einem KI-Studio befindet, die Umsatzerlöse durch die Fertigstellung von Projekten auf EUR 21,2 Mio. mehr als verdoppeln (H1/2022: EUR 8,8 Mio.).

Die Gesamtleistung, einschließlich sonstiger betrieblicher Erträge, stieg im ersten Halbjahr 2023 auf EUR 21,2 Mio. (H1/2022: EUR 10,0 Mio.). Der deutliche Anstieg ist auf die erfolgreiche Realisierung von Film- und Serienprojekten zurückzuführen. Das EBIT verbesserte sich insgesamt auf EUR -0,7 Mio. (H1/2022: EUR -2,8 Mio.).

Die liquiden Mittel erhöhten sich zum 30. Juni 2023 produktionsbedingt sowie durch Kapitalmaßnahmen auf EUR 17,6 Mio. (31. Dezember 2022: EUR 15,6 Mio.). Das Eigenkapital lag dementsprechend zum Ende des ersten Halbjahres 2023 bei EUR 2,1 Mio. (31. Dezember 2022: EUR 1,6 Mio.). Die Eigenkapitalquote verbesserte sich damit auf 5,2 % (31. Dezember 2022: 3,0 %).

Stephanie Schettler-Köhler, Vorstand der PANTAFLIX AG: „Als Unterhaltungskonzern mit langjähriger Expertise in den Bereichen Filmproduktion und Technologie haben wir frühzeitig erkannt, dass die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz die Unterhaltungsindustrie grundlegend verändern werden. Als eines der ersten Produktionsunternehmen haben wir sehr früh wegweisende strategische Entscheidungen für die PANTAFLIX Gruppe getroffen und setzen dabei in allen Aspekten unserer Produkionstätigkeit auf Künstliche Intelligenz. Im Kern werden wir uns auch weiterhin auf das konzentrieren, was wir am besten können: die Produktion von hochwertigen Filmen und Serien im High-End-Bereich. Die in unserem Haus gegenwärtig entstehenden Technologien und Workflows eröffnen uns dabei neue Perspektiven und inspirieren zu einer Kreativität, die die Grenzen des traditionellen Storytellings überschreitet.“

Prognose für Geschäftsjahr 2023 konkretisiert

Im Zusammenhang mit dem Aufbau des KI-Filmstudios „STORYBOOK STUDIOS“, einer hundertprozentigen Tochter der PANTAFLIX AG sowie der umfassenden Integration von Künstlicher Intelligenz in alle Produktionsprozesse des Unterhaltungsunternehmens hat die PANTAFLIX AG nach Ende des Berichtszeitraums entschieden, die Verhandlungen über den Verkauf der eigenen Video-on-Demand-Plattform PANTAFLIX Technologies GmbH zu beenden und zu prüfen, wie die von der PANTAFLIX Technologies GmbH entwickelte Video-Streaming-Technologie in die KI-Aktivitäten der Gruppe integriert werden kann, um hier eine schnellere Vermarktung von Inhalten zu ermöglichen. Dabei bestätigt der Vorstand angesichts der erfolgreichen Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr die Umsatzprognose von EUR 29,5 Mio. bis EUR 33,5 Mio. für das laufende Geschäftsjahr 2023 und konkretisiert die Prognose für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf EUR -3,7 Mio. bis EUR -3,0 Mio. (zuvor: EUR -3,7 Mio. bis EUR -1,5 Mio.).

Der Halbjahresbericht ist unter www.pantaflixgroup.com abrufbar.

Über die PANTAFLIX AG:

Die PANTAFLIX Group ist ein Unterhaltungsunternehmen, das KI (Künstliche Intelligenz) in etablierte Produktionsprozesse integriert. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Produktion prämierter Filme und Serien bei PANTALEON Films und dem Expertenteam von STORYBOOK STUDIOS, das KI-generierten Content erstellt, ist PANTAFLIX erfolgversprechend positioniert für modernste, zeitgemäße Unterhaltung. Die PANTAFLIX Group kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Sky, Netflix, Degeto, Paramount und Warner Bros. und ist an den Standorten München und Berlin vertreten. Die PANTAFLIX AG notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem XETRA-Symbol PAL und der ISIN DE000A12UPJ7.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com.

PANTAFLIX Investor Relations

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de
Website: crossalliance.de


28.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch
Unternehmen: PANTAFLIX AG
Holzstraße 30
80469 München
Deutschland
Telefon: +49 89 2323 85 50
Fax: +49 89 2323 85 519
E-Mail: ir@pantaflix.com
Internet: www.pantaflixgroup.com
ISIN: DE000A12UPJ7
WKN: A12UPJ
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1733805

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1733805  28.09.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1733805&application_name=news&site_id=onvista