EQS-News: QYOU Media ernennt Raj Mishra, TikToks ehemaligen Country Manager, zum CEO der India Group mit Verantwortung für alle Aktivitäten

EQS Group · Uhr

Emittent / Herausgeber: MIC Market Information & Content Publishing GmbH / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Personalie
QYOU Media ernennt Raj Mishra, TikToks ehemaligen Country Manager, zum CEO der India Group mit Verantwortung für alle Aktivitäten

02.11.2023 / 08:41 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mishra wird das Tagesgeschäft aller indischen Geschäftseinheiten einschließlich QYOU Media India Pvt. Ltd, Chtrbox Technologies & Maxamtech Digital Ventures leiten

 

Mandat zur Ausweitung der integrierten Bemühungen dieser Einheiten zur Unterstützung von Direktvertriebs- und Digitalinitiativen in Indien

 

QYOU Media (ISIN: CA77584B1076 ; WKN: A2DPE2), ein in Indien und den USA tätiges Unternehmen, das Inhalte produziert und vertreibt, die von Social-Media-Stars und Erstellern digitaler Inhalte generiert wurden, hat bekanntgegeben, dass der indische Digitalchef und Stratege Raj Mishra dem Unternehmen mit sofortiger Wirkung als Group CEO der indischen Geschäftseinheiten von QYOU Media mit Aufsicht über alle Geschäftsbereiche beigetreten ist. Mishra wird sich darauf konzentrieren, die operativen und finanziellen Synergien und Stärken zwischen den drei primären Geschäftsbereichen auszubauen, während das Unternehmen in Indien weiter auf den digitalen Vertrieb und Initiativen für den Direktvertrieb setzt.

 

Raj Mishra wurde am 30. Mai 2023 in QYOUs Board of Directors berufen und bringt eine starke Erfolgsbilanz bei der Förderung von Geschäftswachstum und Rentabilität in den Bereichen Mobilfunk, Medien und Unterhaltung mit. Mit mehr als 13 Jahren Erfahrung und einem Hintergrund, der leitende Positionen beim Aufbau einiger der erfolgreichsten App-Unternehmen in der Geschichte des indischen Marktes umfasst, ist Mishra auf Markteinführungsstrategien, Vertrieb, Marketing, Unternehmenswachstum sowie Gewinn- und Verlustmanagement in Indiens sich entwickelnder Social-Media-Landschaft spezialisiert.

 

Zu den Höhepunkten von Mishras Karriere zählt seine maßgebliche Rolle als erster Mitarbeiter von Musical.ly in Indien (jetzt TikTok), der das Unternehmen zu über 60 Millionen monatlich aktiven Nutzern führte.* Als Country Head für Musical.ly und später, nach der Übernahme für TikTok, förderte er das Wachstum von ByteDance in Indien, baute lokale Teams auf, pflegte Geschäftspartnerschaften und förderte die Community der Kreativen. Unter seiner Leitung wurde Musical.ly zur am meisten heruntergeladenen App in den App-Stores von Android und iOS. Anschließend überwachte er den Rebranding-Übergang von musical.ly zu TikTok nach der Übernahme im Jahr 2017, wodurch sich die App rapide unter den am häufigsten heruntergeladenen Apps in Indien etablierte und allein in Indien 610 Millionen Downloads in weniger als drei Jahren erzielte - mehr als ein Viertel aller weltweiten Downloads.**

 

Im Jahr 2019 nahm er eine neue Herausforderung innerhalb von ByteDance an, wo er die Strategie für eine neu eingeführte Produktreihe leitete, einschließlich der App Helo, während er eng mit den globalen Kernteams von ByteDance zusammenarbeitete, um die allgemeine Go-to-Market-Strategie weiter zu stärken. Nach dieser Erfahrung kam Mishra als Country GM und Indien-Chef zu Triller und legte den Grundstein für die Expansion des Unternehmens in Indien und im asiatisch-pazifischen Raum. Zuletzt war Mishra als Berater für eine Reihe von Digital- und Gaming-Unternehmen tätig, darunter auch für die indischen Geschäftseinheiten von QYOU, wo er strategische und umsatzsteigernde Strategien und Taktiken für das Wachstum erarbeitet hat.

 

Curt Marvis, CEO und Mitbegründer von QYOU Media, kommentierte: 

 

“Wir sind begeistert, dass wir Raj an Bord haben, um die nächste Wachstumsphase unserer Geschäfte in Indien zu leiten. Bei der Zusammenarbeit mit ihm als Berater für QYOU India in den letzten Monaten wurde mir und dem Board klar, dass seine Fähigkeiten und Erfahrungen direkt auf unser übergeordnetes Geschäftsziel anwendbar sind, uns in Indien als eine größere Marke mit mehr Direktkundeninitiativen zu platzieren. Dazu gehört auch unsere jüngste Einführung der neuen Freemium-Version von Q GamesMela. Außerdem sind Rajs Verständnis und sein Wissen darüber, wie die Kreativwirtschaft funktioniert, für uns aufgrund seiner Tätigkeit bei Musical.ly und Tik Tok von unschätzbarem Wert, da wir eine Marke und ein Unternehmen aufbauen, das auf Kreative ausgerichtet ist. Mit seiner Ernennung zur Leitung unserer gesamten Geschäftstätigkeit in Indien beginnt ein sehr spannendes neues Kapitel in unserer Geschichte.”

 

Raj Mishra ergänzte: “Ich bin dem Board von QYOU Media beigetreten, weil ich von der Größe und dem Umfang der Möglichkeiten begeistert war, für die das Unternehmen bereits die Grundlage geschaffen hat. Da ich seither direkt mit dem Unternehmen zusammenarbeite, weiß ich, dass es noch größeres Potenzial hat, als ich zunächst angenommen hatte. Vor uns liegt eine enorme Menge an harter Arbeit, Koordination und Ausführung, und wir haben erst an der Oberfläche dessen gekratzt, was QYOU erreichen kann. Ich habe Curt und dem Board meine Gedanken darüber mitgeteilt, wie ich mir die Entwicklung und Expansion des Unternehmens in den kommenden Jahren vorstelle. Ich kann es kaum erwarten, die Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und den Mitarbeitenden aller Geschäftsbereiche zu vertiefen und QYOU dabei zu helfen, das Indiengeschäft auf ein Erfolgsniveau zu heben, von dem wir alle wissen, dass es möglich ist.”

 

Zu den Geschäftsbereichen von QYOU Media in Indien gehören QYOU Media India Private Limited, das die Rundfunk- und CTV-Kanäle umfasst (Anteil von 88 %), das Influencer-Marketing-Business Chtrbox Technologies (Anteil von 98 %) und Maxamtech Digital Ventures, ein Unternehmen für kostenlose mobile Spiele und Spiele mit Echtgeld (Anteil von 51 %).

*BusinessInsider.de

**Slate.com

 

Über QYOU Media

 

QYOU Media (ISIN: CA77584B1076 ; WKN: A2DPE2) ist eines der wachstumsstärksten Creator-Media-Unternehmen, das an seinen Betriebsstandorten in Indien und den Vereinigten Staaten von Social-Media-Influencern und Digital-Content-Stars erstellte Inhalte produziert, vertreibt und vermarktet. In Indien kuratieren, produzieren und vertreiben wir unter unserer Vorzeigemarke “The Q” und im Connected TV über die Kanäle “Q Kahaniyan”, “Q GameX”, “Q Comedistaan” und “Sadhguru TV” Premium-Inhalte via Fernsehsender, VOD- und OTT-Plattformen, Mobiltelefone, Smart-TVs und App-basierte Plattformen. Darüber hinaus verfügt QYOU über zahlreiche weitere Content-Destinationen, Apps und Gaming-Plattformen, die wöchentlich von mehr als 125 Millionen indischen Haushalten genutzt werden. Die Influencer-Marketing-Firma “Chtrbox” nimmt in der indischen Kreativwirtschaft eine Vorreiterrolle ein und nutzt Daten, um Marken mit den richtigen Social-Media-Influencern zu verbinden. “QGamesMela” ist ein vor kurzem gegründetes Unternehmen für Casual Gaming, das vom Zugang zu einem riesigen Publikum profitiert, das auf die Produkte von “Q India” schwört. In den Vereinigten Staaten unterstützt das Unternehmen große Filmstudios, Spielehersteller und Marken bei der Erstellung von Inhalten und deren Vermarktung über Kreative und Influencer. QYOU Media wurde von Branchenveteranen von Lionsgate, MTV, Disney und Sony gegründet und entwickelt und erreicht jeden Monat mit seinen auf die Generationen Y und Z fokussierten Inhalten mehr als eine Milliarde Konsumenten in allen Teilen der Welt. Erleben Sie www.qyoumedia.com.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Disaclaimer

Diese Veröffentlichung ist Bestandteil einer Werbekampagne für das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Die vorliegende Besprechung von QYOU Media Inc. darf keinesfalls als unabhängige Finanzanalyse oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenkonflikte, die die Objektivität der Ersteller beeinträchtigen können, vorliegen (siehe im Folgenden Abschnitt „Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie der Regelungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten“). Die in den jeweiligen Publikationen von Anleger-Research angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Rechtliche Hinweise

Art der Information: Marketingmitteilung

Verbreiter: MIC Market Information & Content Publishing GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter der Nummer HRB 107943 und eingetragen in der Liste der der institutsunabhängigen Ersteller und/oder Weitergeber von Anlagestrategie- und Anlageempfehlungen die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (www.bafin.de) geführt wird und zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Datum der erstmaligen Erstellung: 05.10.2023

Uhrzeit der erstmaligen Erstellung: 14:55 Uhr

Ersteller der Marketingmitteilung: MIC Market Information & Content Publishing GmbH

Abstimmung mit dem Emittenten: Ja

Adressaten: MIC Market Information & Content Publishing GmbH stellt die Wertpapieranalyse allen interessierten Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Privatanlegern gleichzeitig zur Verfügung.

Ausgeschlossene Adressaten: Die auf Anleger-Research veröffentlichten Publikationen, Informationen, Analysen, Reports, Researches und Dokumente sind nicht für U.S.-Personen oder Personen, die ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan haben, bestimmt und dürfen weder von diesen eingesehen noch an diese verteilt werden.

Informationsquellen: Informationsquellen der MIC Market Information & Content Publishing GmbH sind Angaben und Informationen des Emittenten, in- und ausländische Wirtschaftspresse, Informationsdienste, Nachrichtenagenturen (z.B. Reuters, Bloomberg, Infront, u. a.), Analysen und Veröffentlichungen im Internet.

Sorgfaltsmaßstab: Bewertungen und daraus abgeleitete Anlageurteile werden mit größtmöglicher Sorgfalt und unter Berücksichtigung aller zum jeweiligen Zeitpunkt erkennbar relevanten Faktoren erstellt.

Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie der Regelungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten

Die MIC Market Information & Content Publishing GmbH erhält von der QYOU Media Inc. für die Verbreitung der Marketingmitteilung eine fixe Vergütung.

Anleger-Research und/oder mit ihr verbundene Unternehmen wurden von QYOU Media Inc. bzw. von deren Aktionären mit der Erstellung der vorliegenden Analyse beauftragt. Aufgrund der Beauftragung durch die Emittentin kann die Unabhängigkeit der Analyse nicht sichergestellt werden. Dies begründet laut Gesetz auf Seiten der Anleger-Research bzw. des verantwortlichen Redakteurs einen Interessenkonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen.

Wir weisen darauf hin, dass die Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Anleger-Research, deren Organe, wesentlichen Aktionäre, sowie mit diesen verbundenen Parteien (Dritte) zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung womöglich Aktien der QYOU Media Inc., welche im Rahmen dieser Publikation besprochen wird, halten. Es besteht seitens der Auftraggeber und der Dritten gegebenenfalls die Absicht, diese Wertpapiere in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser Veröffentlichung zu verkaufen und an steigenden Kursen und Umsätzen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Anleger-Research handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die signifikante Aktienpositionen des besprochenen Unternehmens halten können. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenkonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen. Weder Anleger-Research noch der verantwortliche Redakteur sind an den beschriebenen möglichen Veräußerungs/Kaufaktivitäten beteiligt. Auf entsprechende potentielle Aktienverkäufe und -käufe der Auftraggeber sowie Dritter hat Anleger-Research auch keinen Einfluss.

Die Ersteller der vorliegenden, nicht unabhängigen Finanzanalyse, als auch MIC Market Information & Content Publishing GmbH sind verpflichtet, Wertpapiere des analysierten Unternehmens weder zu halten noch in irgendeiner Weise mit ihnen zu handeln. Der Ersteller der Analyse genauso wie MIC Market Information & Content Publishing GmbH als Ersteller, besitzen/halten weder direkt noch indirekt (beispielsweise über friends & family) Aktienpositionen des besprochenen Emittenten. Darüber hinaus ist die Vergütung des/der Ersteller/s der Mitteilung weder direkt an finanzielle Transaktionen noch an Börsenumsätze oder Vermögensverwaltungsgebühren gekoppelt.

Weder die MIC Market Information & Content Publishing GmbH noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen noch eine bei der Erstellung mitwirkende Person (noch deren mit ihr eng verbundene Personen), noch Personen, die vor Weitergabe der Analyse Zugang hatten oder haben konnten, sind / ist in Besitz einer Nettoverkaufs- oder Nettokaufposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Kapitals des Emittenten überschreitet. Ebenso wenig werden von der/den Person/en Anteile an über 5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten gehalten, war/en die Person/en innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate bei der öffentlichen Emission von Finanzinstrumenten des Emittenten federführend oder mitführend, war/en die Person/en Marketmaker oder Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten, haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitt A und B der Richtlinie 2014/65/EU getroffen, die innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate gültig war oder in diesem Zeitraum eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung gegeben war.

Weil andere Researchhäuser und Börsenbriefe den Wert auch besprechen können, kann es in vorliegendem Empfehlungszeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Natürlich gilt es zu beachten, dass QYOU Media Inc. in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist ggf. noch keine Umsätze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist noch defizitär, was die Risiken deutlich erhöht. Durch notwendig werdende Kapitalerhöhungen könnten zudem kurzfristig Verwässerungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen können. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den nächsten Jahren zu erschließen, könnten sogar Insolvenz und ein Delisting drohen.

Enthaftungserklärung und Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals

Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die Anleger-Research auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, ausnahmslos ausgeschlossen.

Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments immer mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die großen in- und ausländischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden können. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen.

Obwohl die in den Analysen und Markteinschätzungen von Anleger-Research enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.

Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht äußerstenfalls Zulässigen kann Anleger-Research nicht haftbar gemacht werden für irgendwelche besonderen, zufällig entstandenen oder indirekten Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Vermögensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unmöglichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind.

Alle in dem vorliegenden Report zu QYOU Media Inc. geäußerten Aussagen, außer historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Unwägbarkeiten durchaus nicht bewahrheiten könnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht unterschätzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die getätigten Prognosen tatsächlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Anleger-Research verlassen und nur auf Grund der Lektüre des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen.

Der Service von Anleger-Research darf deshalb keinesfalls als persönliche oder auch nur allgemeine Anlageberatung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei Anleger-Research abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr.

Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinschätzungen, Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die persönliche Meinung des Redakteurs wider. Es handelt sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene Durchdringung der Materie.

Der Leser versichert hiermit, dass dieser sämtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Anleger-Research keine Haftung übernimmt.

Anleger-Research behält sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf Anleger-Research bereitgestellt werden, ohne Ankündigung abzuändern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Anleger-Research schließt ausdrücklich jede Gewährleistung für Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen „so wie sie ist“ zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch konkludent. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung.

Die auf den Webseiten von Anleger-Research veröffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen erfüllen ausnahmslos werbliche Zwecke und werden von Dritten oder den jeweiligen Unternehmen beauftragt und bezahlt. Aus diesem Grund sind die Analysen keine unabhängigen Researchstudien.

Es gibt keine Garantie dafür, dass die Prognosen der Gesellschaft, des Analysten oder weiterer Experten und des Managements tatsächlich eintreten. Die Wertentwicklung der Aktie der QYOU Media Inc. ist damit ungewiss. Wie bei jedem sogenannten Micro Cap besteht auch hier die Gefahr des Totalverlustes. Deshalb dient QYOU Media Inc. nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot.

Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen und über die technischen Voraussetzungen für ein Trading in Pennystocks verfügen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für hohe Volatilität. Unerfahrenen Anlegern und LOW-RISK Investoren wird von einer Investition in Aktien der QYOU Media Inc. grundsätzlich abgeraten. Die vorliegende Analyse richtet sich ausschließlich an erfahrene Profitrader.

Einschätzung

Maßgebend für die Einschätzung zu einem Emittenten ist, ob sich seine Aktien nach der Einschätzung des Erstellers in den folgenden 12 Monaten (Geltungszeitraum) besser, schlechter oder im Vergleich mit den Aktien vergleichbarer Emittenten aus derselben Peer Group bewegen können:

Sell: Der Begriff Sell bedeutet verkaufen. Der Analyst ist der Auffassung, dass ein weiterer Kursgewinn unwahrscheinlich ist, ein Kursverlust eintreten könne oder dass Anleger bereits erzielte Gewinne realisieren sollten. In all diesen Fällen wird er die Empfehlung „Sell“ aussprechen.

Hold: Der Begriff Hold bedeutet halten. Der Analyst sieht ein Kurspotenzial für die Aktie, weshalb er der Meinung ist, die Aktie im Depot zu behalten.

Buy: Der Begriff Buy bedeutet kaufen. Der Analyst erwartet einen Kursanstieg der Aktie, da er diese aktuell für unterbewertet hält.

Strong Buy: Der Begriff Strong Buy bedeutet unbedingt kaufen und wird zum Beispiel von den US-Investmenthäusern Morgan Stanley und Salomon Brothers verwendet. Der Analyst erwartet einen im Vergleich zu anderen Unternehmen derselben Peer Group überdurchschnittlichen Kursanstieg.

Unabhängig von der vorgenommenen Einschätzung bestehen nach der Empfindlichkeitsanalyse deutliche Risiken aufgrund einer Änderung der zugrunde gelegten Annahmen. Diese Erörterung von Risikofaktoren in der Analyse erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Link Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MIC Market Information & Content Publishing GmbH
Gerhart-Hauptmann-Str. 49b
51379 Leverkusen
Deutschland
EQS News ID: 1763127

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1763127&application_name=news&site_id=onvista

Meistgelesene Artikel