MTU - Erholung der Aktie erreicht zentrale Widerstandsmarken

GodmodeTrader · Uhr
  • MTU Aero Engines AG - WKN: A0D9PT - ISIN: DE000A0D9PT0 - Kurs: 183,000 € (XETRA)

Nach dem bärischen Dreifachhoch im ersten Halbjahr und dem Bruch der zentralen Unterstützung bei 215,40 EUR implodierte die Aktie von MTU förmlich und brach letztlich bis an das Abwärtsziel bei 158,27 EUR ein.

Knapp über der Marke entwickelte sich eine richtungsoffene, dreiecksförmige Konsolidierung, die Ende Oktober zugunsten der Bullen nach oben hin aufgelöst wurde. Die damit begonnene Erholung erreichte zuletzt schon fast den Widerstand bei 185,83 EUR.

Ausführliche stock3-Plus-Analysen zu den am 27. Oktober veröffentlichten MTU-Zahlen und der Rückrufaktion bei Getriebefan-Triebwerken findest Du bei meinen Kollegen Reinhard Hock und Sascha Gebhard:

MTU AERO ENGINES – Kann sich die Aktie weiter erholen?

MTU – Ein Verlust ist jetzt unvermeidbar?

Das Risiko bleibt hoch

Bislang könnte diese Erholung noch immer Teil einer temporären Aufwärtsphase seit Ende September sein und der Anstieg daher im Bereich um 185,00 EUR enden. Die Folge wären Rücksetzer bis 174,50 EUR und später ggf. bis 162,50 EUR. Dort könnte eine weitere große Erholungsbewegung einsetzen.

Diese Hürden trennen die Aktie von einer Kaufwelle

Sollte es den Bullen jetzt allerdings gelingen, den Widerstand bei 185,83 EUR, sowie die kurzfristige 61,8%-Projektion der ersten Kaufwelle von Ende Oktober bei 187,26 EUR aufzuhebeln, wäre dies Kaufsignal und Bestätigung des Ausbruchs in einem.

Denn damit hätte die Aktie nicht nur den Widerstand überwunden, sondern auch neues Aufwärtspotenzial im Rahmen der Erholung bzw. den Fortbestand des seit Ende Oktober laufenden Aufwärtsimpulses gesichert. Die nächsten Ziele lägen dann bei 195,30 EUR, der 100%-Projektion der ersten Rallyhälfte und 199,45 - 199,80 EUR, der Unterseite der früheren Seitwärtsrange.

MTU Chartanalyse (Tageschart)
MTU Chartanalyse (Tageschart)

stock3 2023 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesene Artikel