Werbung von
HSBC Continental Europe S.A., Germany

Gold/Silber Ratio - Silber unterbewertet?

HSBC · Uhr
HSBC Daily Trading

Silber unterbewertet?

Nach diesen saisonalen Überlegungen wollen wir nun eine relative anstellen: Der Ratio-Chart zwischen dem Gold- und dem Silberpreis notiert mit einem Wert von 81 im historischen Kontext auf einem hohen Niveau. Es sind also 81 Unzen Silber nötig, um eine Unze Gold zu erwerben. Gemessen an der Kurshistorie der letzten 35 Jahre scheint das „Gold des kleinen Mannes“ derzeit entsprechend günstig bewertet zu sein. Charttechnisch bewegte sich das Verhältnis das gesamte Jahr in einem engen Kursband knapp oberhalb der 80er-Marke. Hier bilden der Aufwärtstrend seit Februar 2021 sowie die verschiedenen Hoch- und Tiefpunkte bei 81/80 eine wichtige Kreuzunterstützung (siehe Chart). Ein Bruch dieser Bastion ist die notwendige Vorbedingung für einen Trendwechsel und würde somit den Grundstein für eine relative Silber-Outperformance legen. Ganz allgemein gesprochen fällt letzteres dem Silberpreis in einer generellen Edelmetallhausse tendenziell leichter. Die Chancen dazu bestehen 2024! Das gerade diskutierte Gold/Silber-Ratio ist die perfekte Überleitung zur Analyse des „Gold des kleinen Mannes“. Auch hier starten wir – fast schon traditionell – mit dem Jahreschart.

Gold/Silber Ratio (Monthly)

Chart Gold/Silber Ratio
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Continental Europe S.A., Germany
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesene Artikel