Original-Research: ZEAL Networks SE (von Montega AG): Kaufen

dpa-AFX · Uhr
    ^

Original-Research: ZEAL Networks SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu ZEAL Networks SE

Unternehmen: ZEAL Networks SE
ISIN: DE000ZEAL241

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 10.07.2024
Kursziel: 47,00 EUR (zuvor: 45,50 EUR)
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Tim Kruse (CFA)

Preview Q2: Spielvolumen indiziert vergleichbar gutes Quartal wie in Q1
 
Die ZEAL Network SE wird am 7. August die Zahlen für das zweite Quartal
vorlegen. Aufgrund der erneute hohen Spielvolumina bei Eurojackpot und
6aus49 - den zwei wichtigsten Lotterien für ZEAL - erwarten wir ein
vergleichbar starkes Quartal wie in Q1.
 
[Tabelle]
 
Nach unserer Ermittlung dürfte das kumulierte Spielvolumen der Lotterien
6aus49 und Eurojackpot im zweiten Quartal bei 2.078 Mio. EUR gelegen haben,
was nur minimal unter dem bereits starken Wert des Vorquartals von 2.096
Mio. EUR läge. Wesentlicher Grund für diese Entwicklung ist das Erreichen
der 120 Mio. EUR Jackpot Grenze bei Eurojackpot in jeweils einer Ziehung im
April und Juni. In Q1 wurde diese Grenze in vier aufeinander folgenden
Ziehungen im Januar erreicht. Entsprechend dürfte das Transaktionsvolumen
bei ZEAL in Q2 ein vergleichbar hohes Niveau aufweisen wie im Vorquartal
(Q1: 246,3 Mio. EUR) und aufgrund der sukzessiven Anhebung der
Servicegebühren u.E. sogar zu einem höheren Umsatz führen (Q1: 36,1 Mio.
EUR). Gleichzeitig erwarten wir auch aufgrund von Spill Over-Effekten aus
Q1 leicht geringere Marketingkosten, sodass wir von einem zweistelligen
EBITDA in Q2 ausgehen.
 
[Grafik]
 
Anhebung der Guidance wahrscheinlich - Prognosen angehoben: Aufgrund des
von uns antizipierten starken Quartals haben wir unsere Prognosen für den
Umsatz um rund 5 Mio. EUR (+3,2%) erhöht. Da die Anhebungen der
Servicegebühren insbesondere in H2 zu einem erneuten Umsatzanstieg führen
dürften, gehen wir von einem Erreichen der Guidance am oberen Ende der
Spanne aus und halten daher eine Präzisierung bzw. Anhebung der Guidance
zum Ende des Jahres für nicht unwahrscheinlich.
 
Fazit: Neben den geplanten Gebührenanpassungen, dem weiter wachsenden Games
Bereich sowie dem in Kürze anstehenden Start der neuen Soziallotterie
spielt in H1 nun auch noch Fortuna mit. Der Markt hat diese Entwicklung
u.E. noch nicht hinreichend reflektiert. Wir bekräftigen daher die
Kaufempfehlung und heben das Kursziel auf 47,00 EUR an (zuvor: 45,50 EUR).
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++
 
Über Montega:
 
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/30173.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°