MUTARES - Es kommt wieder Schwung in die Aktie

GodmodeTrader
Mutares SE & Co. KGaA - WKN: A2NB65 - ISIN: DE000A2NB650 - Kurs: 11,100 € (XETRA)STS Group AG - WKN: A1TNU6 - ISIN: DE000A1TNU68 - Kurs: 3,060 € (XETRA)

Infolge der Besprechung im Juli tat sich im Aktienkurs von Mutares wenig bis gar nichts. Der Wert dümpelte um die Marke von 10,00 EUR seitwärts. Das änderte sich gestern schlagartig. So hat das Management der Beteiligungsgesellschaft einen neuen Langfristplan aufgestellt und auf dem Kapitalmarkttag erläutert. GodmodeTrader erläutert die wichtigsten Punkte.

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!

Die Verantwortlichen wollen bis zum Jahr 2023 ein Portfolio an Unternehmen zusammenstellen, dessen konsolidierter Konzernumsatz rund 3 Mrd. EUR erreichen soll. Zum Vergleich: 2020 dürften die Beteiligungen von Mutares auf einen Umsatz von rund 1,80 Mrd. EUR kommen. Was den Holding-Umsatz von Mutares anbelangt, rechnet das Management mit 100 Mio. EUR im Jahr 2023. Damit könnte sich das Holding-Ergebnis von aktuell rund 20 Mio. EUR bis zum Jahr 2023 verdreifachen.

Das Interessante dabei: Mutares zahlt bereits jetzt durch solide Beratungserlöse eine Dividende von 1,00 EUR je Aktie. Damit kommt das Unternehmen auf eine Dividendenrendite von 9 %. Erreicht das Management in den kommenden Jahren die gesteckten Ziele, sind durch Anteilsverkäufe auch höhere Ausschüttungen möglich. Allerdings darf man dabei auch das Risiko eines Investments in Mutares nicht unterschätzen. Mutares kauft in der Regel Unternehmen, die sich in einer operativ schwierigen Verfassung befinden, versucht diese zu sanieren und anschließend mit hohem Profit wieder zu veräußern.

Gar nicht gut in Erinnerung werden viele Marktteilnehmer den völlig verkorksten Börsengang der Mutares-Beteiligung STS Group haben. Der Kursverlauf des Nutzfahrzeug-Zulieferers seit dem IPO spricht Bände. Auf mögliche Insolvenzen einiger Beteiligungen muss man sich also einstellen.

STS-Group-Aktie (Wochenchart)

Fundamental erscheint die Mutares-Aktie durchaus interessant, allen voran für Dividendenjäger. Aus charttechnischer könnte in dieser Woche der Bruch des Abwärtstrends seit dem Jahreshoch 2019 gelingen. Ein solcher Befreiungsschlag würde Potenzial auf zunächst 11,85 EUR freisetzen. Über 12,44 EUR könnte die Aktie die Ausbruchsbewegung beschleunigen und das Hoch bei 13,90 EUR ansteuern.

Absicherungen bieten sich, wie bereits in der Juli-Analyse erläutert, unter dem Tief bei 9,46 EUR an. Darunter könnte der Wert die Unterstützung bei 8,58 EUR ansteuern.

Jahr20192020e*2021e*
Umsatz in Mrd. EUR1,021,802,66
Ergebnis je Aktie in EUR1,37-0,401,22
KGV8-9
Dividende je Aktie in EUR1,001,001,00
Dividendenrendite9,01 %9,01 %9,01 %
*e = erwartet
Mutares-Aktie (Wochenchart)

GodmodeTrader 2020 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MUTARES SE & CO. KGAA Aktie

  • 15,44 EUR
  • +0,12%
24.11.2020, 09:55, Xetra

onvista Analyzer zu MUTARES SE & CO. KGAA

MUTARES SE & CO. KGAA auf kaufen gestuft
kaufen
4
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 15,44 €.
alle Analysen zu MUTARES SE & CO. KGAA
Weitere GodmodeTrader-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MUTARES SE & C... (71)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MUTARES SE & CO. KGAA" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten