Nordex: Sprung in das TSI-Depot, Aktie halten

DER AKTIONÄR

Die ganzen Markturbulenzen scheinen nahezu spurlos an der Aktie von Nordex vorbei zu ziehen. Das Papier notiert bei rund 21,25 Euro, nur knapp 8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch. Die Voraussetzungen für weiter steigende Kurse sind gegeben. Die Aktie besticht in den letzten Wochen durch Relative Stärke, der gute Newsflow wird sich fortsetzen und sogar Goldman Sachs hat vor wenigen Tagen - was das Kursziel betrifft - eine Schippe drauf gelegt. Von 24,50 auf 27,00 Euro hob Analyst Manuel Losa die faire Bewertung für das Nordex-Papier an. Bei Nordex wie auch bei Vestas rechne der Experte mit hervorragendem Wachstumspotenzial, das im Kurs noch nicht eingepreist sei.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

weitere News
Weitere DER AKTIONÄR-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten