Schaeffler: Stifel vermiest mit Abstufung die Stimmung – bessere Geschäftsdynamik bereits eingepreist

onvista
Schaeffler: Stifel vermiest mit Abstufung die Stimmung – bessere Geschäftsdynamik bereits eingepreist

Nachdem es am Vortag noch deutlich bergauf gegangen war, hat eine Abstufung die Euphorie bei der Schaeffler-Aktie jäh abgewürgt. Die Papiere verloren am Vormittag fast 3 Prozent auf 8,02 Euro und gehörten damit zu den schwächsten SDax-Werten. Am Vortag hatten sie nach unerwartet guten vorläufigen Quartalszahlen des Autozulieferers und Industriekonzerns in der Spitze um mehr als zweieinhalb Prozent zugelegt und damit soviel gekostet wie zuletzt im Februar 2020.

Stifel stuft ab

Das Investmenthaus Stifel stufte die Schaeffler-Papiere nun aber von „Buy“ auf „Hold“ ab. Nach dem starken ersten Quartal erschienen eine kurzfristig bessere Geschäftsdynamik und eine wahrscheinliche Ausblicksanhebung schon eingepreist, schrieb Analyst Alexander Wahl. Entsprechend schwerer werde es für den Auto- und Industriezulieferer, die gestiegenen Markterwartungen zu übertreffen.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: JMiks / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Rohstoffhandel – Worauf Anleger beim Trading mit den Schätzen der Natur achten müssen

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Schaeffler Aktie

  • 7,45 EUR
  • +0,47%
18.05.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Schaeffler

Schaeffler auf halten gestuft
kaufen
18
halten
27
verkaufen
2
57% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 7,46 €.
alle Analysen zu Schaeffler
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Schaeffler (1.846)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Schaeffler" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten