Werbung

3 Dividendenaktien, von denen ich 100 Euro Dividende pro Vierteljahr oder Monat erhalten will!

The Motley Fool · Uhr
Euro Geldscheine

100 Euro Dividende pro Monat oder pro Vierteljahr haben wollen? Natürlich geht das nur auf einem Weg: Man muss entsprechend viel Geld investieren. Es ist nicht einfach, solche Beteiligungen aufzubauen, selbst bei höheren Dividendenrenditen benötigt man einen mittleren vierstelligen Betrag mindestens. Aber manche Aktien sind es einfach wert.

Riskieren wir heute einen Blick auf drei Top-Dividendenaktien, bei denen ich das in den nächsten Monaten oder Jahren anvisiere. Für ein solides passives Einkommen und Renditen, die besser sind als nix, ist es mir dieses investierte Maß wert.

100 Euro Dividende pro Vierteljahr: Coca-Cola

Eine erste Dividendenaktie, bei der ich mindestens 100 Euro Dividende pro Vierteljahr perspektivisch haben möchte, ist Coca-Cola (WKN: 850663). Es gibt für die Aktie selbst eine Vielzahl von Gründen. Beispielsweise die starke Historie mit seit fast sechs Jahrzehnten konsequent erhöhte Ausschüttungen. Oder auch das moderate Dividendenwachstum, das jetzt vielleicht vor einer Überraschung steht.

Für mich der entscheidendste Grund ist jedoch: Die unternehmensorientierte Qualität. Die aktuellen Quartalszahlen und die Prognose für das neue Geschäftsjahr 2022 haben gezeigt, warum die Aktie selbst einen höheren Preis wert ist. Mit einem moderaten Gewinnwachstum im mindestens hohen einstelligen Prozentbereich ist der Inflationsausgleich locker möglich. Das ist eine Qualität, die ich gerne in meinem Depot habe.

Allerdings warte ich, bis ich das Fundament für 100 Euro Dividende pro Vierteljahr lege. Selbst die beste Qualität zu einem teuren Preis ist schließlich eine schlechte Investition. Ursprünglich wollte ich auf 3,5 % Dividendenrendite warten. Mit dem stärkeren operativen Wachstum glaube ich, dass ab 3 % Dividendenrendite eine weitere Investition erfolgt. Aber gerne günstiger entsprechend mehr.

Realty Income: Gerne pro Monat!

100 Euro Dividende pro Monat möchte ich hingegen von einer anderen Aktie: Realty Income (WKN: 899744). Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust zählt zu den spannenderen Namen, die die Welt der Dividendenaktien hervorgebracht hat. Insbesondere wegen ihrer monatlichen Dividende.

Natürlich ist das ein wenig Schönrechnerei. Im Endeffekt gibt es momentan ca. 4,4 % Dividendenrendite, bloß, dass sich die Ausschüttungen auf einzelne Monate verteilen. Aber das Portfolio mit inzwischen fast 11.000 Immobilien ist sehr diversifiziert und qualitativ. Das hat unter anderem zu einer Historie mit mehr als 51 Jahren beständiger Dividenden geführt. Beziehungsweise auch mit fast 120 Erhöhungen der Ausschüttungssumme je Aktie.

Bis ich 100 Euro Dividende von Realty Income pro Monat beziehungsweise 1.200 Euro pro Jahr erhalte, ist definitiv eine Menge Einsatz notwendig. Bei 4,4 % Dividendenrendite bedeutet das eine Investition von ca. 27.300 Euro. Mit einem wachsenden Portfolio und zunehmender Diversifikation glaube ich, dass das langfristig möglich ist, wenn auch eher ein Ziel für mehrere Jahre.

Store Capital: Auch 100 Euro Dividende pro Vierteljahr?

Etwas weniger Allokation, aber trotzdem mehr Einsatz möchte ich perspektivisch bei Store Capital (WKN: A12CRU) erreichen. Diese Dividendenaktie möchte ich derart aufstocken, dass sie mir 100 Euro Dividende pro Vierteljahr auszahlt. Für mich ist das im Moment das realistischste Ziel, das vermutlich am schnellsten erreichbar erscheint.

Derzeit besitzt Store Capital ziemlich genau 5 % Dividendenrendite, was eine günstige Basis für eine weitere Investition darstellt. Das wachsende Portfolio mit über 2.800 verschiedenen Immobilien ist eine solide Basis. Sowohl für weiteres Wachstum, aber vor allem auch für beständige, defensive Klasse, die eine starke Dividende ermöglicht.

Store Capital besitzt eine unternehmensorientierte Qualität, auf die sogar Warren Buffett setzt. Für mich ist das auch ein Qualitätskriterium, das ich in meinen Analysekreis mit einbeziehe. Wobei ich insgesamt von der defensiven, unternehmensorientierten Klasse überzeugt bin, weshalb ich für 100 Euro Dividende pro Vierteljahr jetzt zügig nachinvestiere. Solides, qualitatives Einkommen sogar mit Dividendenwachstum gibt es zu diesen Preisen eher selten.

Der Artikel 3 Dividendenaktien, von denen ich 100 Euro Dividende pro Vierteljahr oder Monat erhalten will! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola, Realty Income und von Store Capital. The Motley Fool empfiehlt STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2022

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werbung