Kutzers Zwischenruf: Es wird nie wieder schwach!

onvista · Uhr
Quelle: Rodrigo Garrido/Shutterstock.com

Alles war eingepreist. Die Sorgen sind im erfahrungsgemäß schwachen September abgeladen worden. Jetzt kann es nur noch aufwärts gehen. Haben auch Sie das so erwartet, geschätzte Anleger? War doch klar. Früher, als das Parkett noch Treffpunkt und Handelsplatz der Börsenprofis war, wurde bei ähnlicher Kursentwicklung wie heute Vormittag der Spruch „Nie wieder schwach“ verteilt – mit einem Lachen auf den Lippen und hörbarer Ironie. Ja, ja, die Bullen sind back, nur wie lange? Ihr Getrappel konnte man in den ersten Stunden des Handels förmlich hören – man brauchte nur vor dem Bildschirm zu sitzen, um die eilige Klettertour von Dax & Co. beobachten zu können.

Wer war dabei? Schwer zu erkennen. Vermutlich alle. Als Berufsbörsianer musst du ja mitmachen, darfst die Performance nicht den anderen überlassen. Besonders dringend kaufen mussten die Shorties, die eigentlich auf fallende Kurse gesetzt hatten. Andererseits fühlten sich die lange frustrierten Bullen endlich bestätigt. Und Wall-Street-Fans waren ganz früh dabei – sie wussten, dass es aufwärts gehen muss. Herdentrieb.

Nur so viel für heute. Sie wissen längst, wie die Überschrift gemeint ist, liebe Leser. Oder? Freuen wir uns auf morgen!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel