EQS-News: Empureon: Neugründung und Start Fondsfamilie mit bewährtem Team und Ansatz

EQS Group · Uhr

Emittent / Herausgeber: Pro BoutiquenFonds GmbH / Schlagwort(e): Personalie/Markteinführung
Empureon: Neugründung und Start Fondsfamilie mit bewährtem Team und Ansatz

13.07.2023 / 14:15 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Empureon Capital Management startet Fondsfamilie bei Universal Investment mit bewährtem Team und Ansatz

  • Der Empureon Volatility One Fund zielt auf die risikokontrollierte Vereinnahmung der Volatilitätsprämie des S&P 500
  • Team von Empureon war bis vor Kurzem für den OptoFlex verantwortlich
  • State of the Art Handels- und IT-Set-up ermöglichen Verbesserungen im Asset Management

Frankfurt am Main, 13. Juli 2023. Die neu gegründete Asset-Management-Gesellschaft Empureon Capital Management startet als Fondsberater zusammen mit Universal Investment eine neue Fondsfamilie und legt mit den Publikumsfonds Empureon Volatility One Fund (ISIN DE000A3D9GL3) den ersten von drei geplanten Fonds auf. Das erste Fondskonzept zielt auf die Vereinnahmung der Volatilitätsprämie von S&P 500-Put-Optionen. Zur Stabilisierung der Rendite werden statische Absicherungselemente eingesetzt, die zur Abfederung bzw. vergleichsweise schnellen Aufholung von Verlusten dienen. Im nächsten Schritt ist eine ESG-Variante dieses Konzepts und ein Aktienfonds mit zusätzlicher Prämienkomponente geplant. Das Team von Empureon verfügt über 10 Jahre Erfahrung in diesem Bereich und hat zuvor die Fonds OptoFlex, US EquityFlex und EuroEquityFlex aufgebaut und verantwortet.

Neues Unternehmen mit bewährtem Team und Konzept

Das gesamte Portfolio-Management-Team für Volatilitätsstrategien hat Ende Juni 2023 FERI Trust verlassen, um Empureon Captial Management zu gründen. Investoren sollen durch den neuen Fonds die Möglichkeit erhalten, mit dem etablierten und erfahrenen Team in den bewährten Ansatz zu investieren.

fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=4818a3791d2552ff951585febcdaa070

Das Empureon-Team (v.l.n.r.): Florian Astheimer, Ahmet Peker, Daniel Lucke und Erik Wille

„In dem Fonds werden wir mit gewohnter Zuverlässigkeit unser Konzept umsetzen. Dabei profitieren wir als eingespieltes Team von den Erfahrungen der letzten zehn Jahre, in denen wir zahlreiche Krisen, wie die ‚Volmageddon‘-Krise oder die Corona-Pandamie erfolgreich meistern konnten“, sagt Daniel Lucke, Managing Partner bei Empureon. „Wir sehen bereits ein hohes Interesse von Investoren für unseren Fonds, da wir eine Kontinuität im Portfolio Management anbieten können. Auch bei systematischen Ansätzen ist die Erfahrung der ausführenden Personen mit der Strategie, insbesondere im Trading und im Lösen von Herausforderungen wie in Krisenzeiten, von zentraler Bedeutung“, ergänzt Ahmet Peker, Managing Partner.

State-of-the-Art-Trading und IT-Infrastruktur sollen Asset Management verbessern

Neuerungen gibt es in der für die von handelsintensiven Volatlititätsstrategien entscheidenden unterliegenden Infrastruktur „Wir nutzen die Gelegenheit der Neugründung, um viele Aspekte in der Umsetzung der Anlage-Entscheidungen weiterzuentwickeln. Wir können so wesentliche Verbesserungen im Trading-Set-up und der IT-Infrastruktur erreichen. Dadurch werden wir beispielsweise schneller und günstiger handeln können, sowie die Risiken durch ein State-of-the-Art-Set-Up für das Asset Management deutlich besser überwachen und reduzieren“ erläutert Florian Astheimer, Managing Partner, die Pläne.

Durch das fokussierte Geschäftsmodell auf Prämienstrategien können signifikante Effizienzsteigerungen erreicht werden. Davon sollen Investoren durch mehr Ressourcen für Portfolio Management, Research und Kundenbetreuung profitieren.

* * *

Die Fondsdaten auf einen Blick:

Name Empureon Volatility One Fund
Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Asset Manager Commerzbank AG, Frankfurt am Main
Fondsberater Empureon Capital Management GmbH, Frankfurt am Main
Haftungsdach NFS Netfonds Financial Service GmbH
Verwahrstelle State Street Bank International GmbH, München
Anteilklasse I F R S U
ISIN DE000A3D9GL3 DE000A3D9GM1 DE000A3D9GN9 DE000A3D9GP4 DE000A3D9GQ2
Währung EUR EUR EUR CHF (hedged) USD (hedged)
Mindestanlage EUR 1 Mio. EUR 1 Mio. keine CHF 1 Mio. USD 1 Mio.
Laufende Kosten (Schätzung) 0,73 % p. a. 1,13 % p. a. 1,53 % p. a. 0,73 % p. a. 0,73 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung 15 % über dem €STR (Euro Short-Term Rate) mit High Water Mark Keine 15 % über dem €STR (Euro Short-Term Rate) mit High Water Mark 15 % über SARON (Swiss Avg. Rate Overnight) mit High Water Mark 15 % über SOFR
(US Secured Overnight Fin. Rate) mit High Water Mark
Ertragsverwendung Ausschüttend

 

Über Empureon Capital Management

Empureon Capital Management GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von klaren und transparenten Wertentwicklungsprofilen. Die Asset-Management-Gesellschaft liefert anspruchsvollen Investoren elementare Bausteine für ihr diversifiziertes Portfolio. Der Fokus liegt auf der Identifikation und risikokontrollierter Vereinnahmung attraktiver Marktprämien. Das Team besitzt über zehn Jahre Erfahrung im Management von systematischen Anlagestrategien und war vor der Gründung für vielfach prämierte Fonds mit einem Gesamtvolumen von ca. 3,5 Mrd. EUR, wie der Volatilitätsstrategie OptoFlex und den Aktienfonds US EquityFlex sowie EuroEquityFlex verantwortlich.

Mehr Infos unter www.empureon.de

 

Disclaimer

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung und keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen. Anlageentscheidungen sollten nur auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsunterlagen (Basisinformationsblatt, Verkaufsprospekt und -soweit veröffentlicht- Jahres und Halbjahresberichte) getroffen werden, die auch die allein maßgeblichen Vertragsbedingungen enthalten und kostenlos bei Universal Investment sowie im Internet unter www.universal-investment.com erhältlich sind. Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte finden Sie auf www.universal-investment.com/de/Unternehmen/Compliance/Anlegerrechte/. Zudem weisen wir darauf hin, dass Universal Investment bei Fonds für die sie als Verwaltungsgesellschaft Vorkehrungen für den Vertrieb der Fondsanteile in EU-Mitgliedstaaten getroffen hat, beschließen kann, diese gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU, insbesondere also mit Abgabe eines Pauschalangebots zum Rückkauf oder zur Rücknahme sämtlicher entsprechender Anteile, die von Anlegern in dem entsprechenden Mitgliedstaat gehalten werden, aufzuheben.


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1679631&application_name=news&site_id=onvista

onvista Premium-Artikel