Werbung von
HSBC Continental Europe S.A., Germany

DAX® - Mutmachende Statistik und ein worst case-Level

HSBC · Uhr
HSBC Daily Trading

Mutmachende Statistik und ein worst case-Level

Dieser Text gehört zu einer mehrteiligen Beitragsserie. Um auf die vollständige Analyse zuzugreifen, klicken Sie hier.

Dem DAX® könnte aber noch ein ganz anderer Aspekt in den kommenden Monaten unter die Arme greifen. Im November legten die deutschen Standardwerte eine absolute Bilderbuchperformance auf das Börsenparkett. Binnen fünf Wochen konnte das Aktienbarometer um mehr als 10 % zulegen. In der DAX®-Historie seit 1988 gab es einen solchen (Börsen-)Lauf insgesamt 105 Mal. Auf Sicht der nächsten 12 Monate konnten die deutschen „blue chips“ dabei in 69 % aller Fälle weitere Kursgewinne verbuchen – und zwar in einer Größenordnung von im Durchschnitt gut 10 %. Aber nicht nur auf der Oberseite liefert der Monatschart eine wichtige Orientierungshilfe, sondern auch unter Risikogesichtspunkten. Schließlich markieren die Tiefs vom Oktober und März bei 14.630/14.458 Punkte, die gleichzeitig als untere Begrenzung der angeführten Tradingrange fungieren, eine markante Haltezone. Darunter sind vor allem die Ausbruchsmarken bei 13.800/13.500 Punkten zu nennen. Den absoluten „worst case“-Auffangbereich definiert aber die Kombination aus der 200-Monats-Linie (akt. bei 10.149 Punkten) und dem Basisaufwärtstrend seit 2009 (akt. bei 9.924 Punkten). Für Zertifikateanleger können Discounter mit Cap auf diesem Level eine interessante Opportunität als „Tagesgeldersatz“ oder als „Inflationsausgleich“ darstellen.

DAX® (Weekly)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Continental Europe S.A., Germany
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.

Meistgelesene Artikel