Aktie im Fokus

Knaus Tabbert überzeugt - Jefferies mit hohem Kursziel

dpa-AFX · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: Bjoern Wylezich/Shutterstock.com

Knaus Tabbert sind am Mittwoch nach vorläufigen Jahreszahlen auf den höchsten Stand seit Mitte Januar geklettert. Zuletzt gewannen die Papiere des Campingfahrzeug-Herstellers 6,7 Prozent auf 43 Euro.

Analystin Martha Ford von Jefferies lobte die Entwicklung im Schlussquartal, in dem das Unternehmen beim Umsatz den bereits hohen Vorjahreswert sowie die Marktschätzungen übertroffen habe. Das starke Wachstum gehe in erster Linie zurück auf die Chassis-Verfügbarkeit als Resultat der Mehrmarken-Strategie, so Ford.

Die Expertin rät weiter zum Kauf. Mit ihrem Kursziel von 75 Euro traut sie den Papieren noch viel zu. Das Ziel liegt zudem etwas über dem Rekordhoch von 73,70 Euro, das die Titel inmitten der Lockdowns im April 2021 erreicht hatten. Damals boomte Camping. Wegen der Lockdowns waren Reisen kaum möglich, Hotels und Restaurants waren geschlossen.

Neueste exklusive Artikel