EQS-News: USU optimiert SAP-Lizenzen für internationalen Automatisierungs-Konzern

EQS Group · Uhr

EQS-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
USU optimiert SAP-Lizenzen für internationalen Automatisierungs-Konzern

18.06.2024 / 10:50 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Möglingen, Deutschland / Paris, Frankreich - 18. Juni 2024.

Ein global tätiges französisches Unternehmen, das sich auf Smart-Home-Automatisierungslösungen spezialisiert hat („der Kunde“), setzt auf USU, um sein organisationsweites Software Asset Management (SAM) für SAP-Software zu optimieren. Der Rahmenvertrag sieht die Nutzung von USU SAM for SAP Software vor.

Die Entscheidung für USU fiel einerseits aufgrund der tiefgreifenden Funktionalität der SAM-Software, andererseits wegen der ausgeprägten SAP-Expertise und den positiven Erfahrungen von Referenzkunden, die ähnlich komplexe Projekte erfolgreich umgesetzt hatten.

Die SAM-Lösung von USU verfügt über die intelligentesten SAP-Regeldefinitionen der Branche. Die Lösung liefert präzise Informationen zur individuellen Lizenznutzung, einschließlich Named Users und Engines, und ermöglicht Simulationen für wichtige Lizenzänderungen wie die Migration auf S/4HANA oder den Umzug in die Cloud.

Mit Hilfe von USU möchte der Kunde seinen SAP-Rahmenvertrag neu verhandeln und seine so genannten Full Use Equivalents (FUE)-Lizenzen optimieren. Das FUE-Modell ist eine flexible Möglichkeit, Nutzerlizenzen für verschiedene Nutzungsarten einzusetzen. Es kann aber für Kunden auch erhöhte Kosten bedeuten, wenn FUEs nicht gemanagt werden.

„SAP hat innerhalb weniger Jahre vor allem sein Angebot an Cloud-basierten Lösungen stark erweitert. Das hat Auswirkungen auf die Preise, da die berechtigungsbasierte Lizenzierung bis zu 150 % teurer ist als die nutzungsbasierte Lizenzierung. Mit unserer SAP-zertifizierten SAM-Lösung unterstützen wir unseren Kunden, seine Lizenzen auf der Grundlage der tatsächlichen Nutzung und den Berechtigungen optimal anzupassen“, so Eléonore Varet, Managing Director von USU SAS.

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu.com abrufbar.

USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Solutions Inc., USU SAS sowie USU GK zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
E-Mail: falk.sorge@usu.com

18.06.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

1927661 18.06.2024 CET/CEST