Absatz von Marke BMW legt im zweiten Quartal zu - E-Autos laufen

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2024. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Frankfurt (Reuters) - BMW hat im zweiten Quartal dank eines starken Wachstums bei Elektroautos den Absatz mit seiner Kernmarke leicht gesteigert.

Der Münchner Autobauer verkaufte von April bis Juni mit 565.553 BMW-Autos gut zwei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Davon waren knapp 108.000 batterieelektrische Fahrzeuge, ein Plus von 22,2 Prozent zum Vorjahr. Belastet wurden die Absatzzahlen vom Einbruch der Marke Mini, von der BMW mit knapp 52.000 Einheiten 27,6 Prozent weniger losschlug als vor Jahresfrist.

Im ersten Halbjahr liegt der Absatz der BMW Group mit 1,2 Millionen Fahrzeugen knapp unter dem Vorjahresniveau. Die Kernmarke erzielte 2,3 Prozent Wachstum auf fast 1,1 Millionen Fahrzeuge.

(Bericht von Ilona Wissenbach, redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com)

onvista Premium-Artikel