GNW-Adhoc: Music Licensing, Inc. meldet starke Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2023

dpa-AFX · Uhr

^NAPLES, Florida, Feb. 26, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Music Licensing, (OTC: SONG),

ein führendes Unternehmen in der Musiklizenzierungsbranche, hat heute seine
Jahresergebnisse für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2023 bekanntgegeben. Das
Unternehmen hat eine solide Leistung erbracht und wichtige Meilensteine bei
Umsatz und Rentabilität erreicht.
Zu den wichtigsten finanziellen Höhepunkten für das Geschäftsjahr 2023 gehören:
  * Gesamtumsatz: Music Licensing, Inc. meldete einen Gesamtumsatz von
    1.052.274.588 USD und stellte damit seine Fähigkeit unter Beweis, in einem
    wettbewerbsintensiven Marktumfeld erhebliche Einnahmen zu erzielen.
  * Reingewinn: Das Unternehmen erzielte einen Nettogewinn von 46.033.387 USD,
    was seine Effizienz bei der Verwaltung der Kosten und der Maximierung der
    Rentabilität unter Beweis stellt.
  * Gesamtes Eigenkapital: Music Licensing, Inc. wies ein Eigenkapital von
    insgesamt 49.580.139 USD aus, was seine solide Finanzlage und Stabilität
    widerspiegelt.
  * Ausstehende Aktien: Zum 31. Dezember 2023 hatte das Unternehmen 802.635.215
    Aktien im Umlauf, was sein kontinuierliches Engagement für Transparenz und
    Rechenschaftspflicht gegenüber den Aktionären unterstreicht.
  * Gewinn pro Aktie (Earnings per Share, EPS): Das Unternehmen meldete einen
    Gewinn pro Aktie von ca. 0,057 USD und unterstrich damit seine Fähigkeit,
    durch Gewinnwachstum Werte für die Aktionäre zu schaffen.
  * Buchwert pro Aktie: Music Licensing, Inc. meldete einen Buchwert pro Aktie
    von ca. 0,062 USD und bestätigte damit seine starke Vermögensbasis und
    finanzielle Gesundheit.
Jake P. Noch, CEO und Chairman, kommentierte die Ergebnisse wie folgt: ?Wir
freuen uns, ein weiteres Jahr mit einer starken finanziellen Leistung
bekanntgeben zu können, die durch ein signifikantes Wachstum bei Umsatz und
Rentabilität gekennzeichnet ist. Diese Ergebnisse unterstreichen unser
Engagement, unseren Aktionären und Anteilseignern einen Mehrwert zu bieten und
gleichzeitig ein solides finanzielles Fundament zu erhalten."
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1671132/000121390024016747/ea0200543ex99
9-2_musiclicen.htm
Über Music Licensing, Inc. (OTC: SONG) (ProMusicRights.com
(https://promusicrights.com/))
Music Licensing, Inc. (OTC: SONG), eine diversifizierte Holdinggesellschaft, die
auch als Pro Music Rights bekannt ist, ist die fünfte Organisation für
öffentliche Aufführungsrechte (PRO), die in den Vereinigten Staaten gegründet
wurde. Zu den Lizenznehmern gehören namhafte Unternehmen wie TikTok, iHeart
Media, Triller, Napster, 7Digital, Vevo und viele andere. Pro Music Rights hält
einen geschätzten Marktanteil von 7,4 % in den Vereinigten Staaten und
repräsentiert über 2.500.000 Werke, die von namhaften Künstlern wie A$AP Rocky,
Wiz Khalifa, Pharrell, Young Jeezy, Juelz Santana, Lil Yachty, MoneyBagg Yo,
Larry June, Trae Pound, Sause Walka, Trae Tha Truth, Sosamann, Soulja Boy, Lex
Luger, Trauma Tone, Lud Foe, SlowBucks, Gunplay, OG Maco, Rich The Kid, Fat
Trel, Young Scooter, Nipsey Hussle, Famous Dex, Boosie Badazz, Shy Glizzy, 2
Chainz, Migos, Gucci Mane, Young Dolph, Trinidad James, Chingy, Lil Gnar,
3OhBlack, Curren$y, Fall Out Boy, Money Man, Dej Loaf, Lil Uzi Vert und
unzähligen anderen geschaffen wurden, sowie Musik, die von künstlicher
Intelligenz (KI) generiert wurde. Darüber hinaus besitzt Music Licensing, Inc.
(OTC: SONG) Lizenzrechte an der antiseptischen Mundspülung Listerine sowie an
Musikwerken von Künstlern wie Elton John, Lil Nas X, Miley Cyrus, Lil Wayne,
XXXTentacion, Halsey und zahlreichen anderen.
Zukunftsgerichtete Aussagen:
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne
von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung und
Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, die durch die dadurch
geschaffenen Safe Harbors abgedeckt werden sollen. Investoren werden darauf
hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten
beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit von Music
Licensing, Inc. & Pro Music Rights, Inc. ihren erklärten Geschäftsplan zu
verwirklichen. Music Licensing, Inc. und Pro Music Rights, Inc. sind der
Ansicht, dass die Annahmen, die den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten
Aussagen zugrunde liegen, vernünftig sind, aber jede der Annahmen könnte sich
als ungenau erweisen, und daher kann nicht garantiert werden, dass sich die in
dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen als richtig
erweisen. In Anbetracht der erheblichen Ungewissheiten, die mit den hierin
enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen verbunden sind, sollte die Aufnahme
solcher Informationen nicht als Zusicherung von Pro Music Rights, Inc. oder
Music Licensing, Inc. oder einer anderen Person angesehen werden.
Offenlegung nicht-rechtlicher Beratung:
Diese Pressemitteilung stellt keine Rechtsberatung dar, und den Lesern wird
empfohlen, bei rechtlichen Angelegenheiten oder Fragen im Zusammenhang mit dem
Inhalt dieser Pressemitteilung einen Rechtsbeistand zu konsultieren.
Offenlegung von Nicht-Anlageberatung:
Diese Mitteilung dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt in
keiner Weise eine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren, Rohstoffen, Anleihen, Optionen, Derivaten oder anderen
Anlageprodukten dar. Alle Entscheidungen in Bezug auf Investitionen sollten nach
gründlicher Recherche und nach Rücksprache mit einem qualifizierten
Finanzberater oder Fachmann getroffen werden. Wir übernehmen keine Haftung für
Handlungen oder Unterlassungen, die auf der Grundlage der in dieser Mitteilung
enthaltenen Informationen vorgenommen werden
Kontakt:investors@ProMusicRights.com (mailto:investors@ProMusicRights.com)
QUELLE: Music Licensing, Inc.
°

Meistgelesene Artikel