Werbung
Bei diesem ETF steht Qualität an erster Stelle:

Ein handverlesener Korb mit Aktien erster Wahl

Investment-Idee-Redaktion · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: Miha Creative/Shutterstock.com

Stellen Sie sich vor, Sie hätten die Wahl, entweder einen Korb zu kaufen, der eine breite Palette aus verschiedensten Früchten enthält, die aber vom Verkäufer nicht weiter geprüft wurden. Man bekommt, was der Hersteller ursprünglich in den Korb gepackt hatte, von unreif bis überreif ist da alles dabei. Die Alternative wäre ein Korb mit Früchten, die vorher genau geprüft wurden, so dass er nur beste Qualität enthält.

Gesetzt den Fall, dass die zweite Möglichkeit um ein Vielfaches teurer ist, könnten Sie sich trotzdem für den ungeprüften Korb entscheiden, denn wenn Sie dabei viel billiger wegkommen, reicht es, wenn nur einige der Früchte eine Top-Qualität aufweisen. Aber würden beide Körbe das gleiche kosten, dürfte Ihre Entscheidung wohl klar sein. Und genau das findet sich tatsächlich auch auf der Ebene der Aktienmarkt-ETFs: Ein Korb, der nur die beste Qualität enthält. Was darf man darunter konkret verstehen?

Dieser ETF erfüllt die Basisregeln eines erfolgreichen Investments

Die zwei wichtigsten Grundregeln für ein erfolgreiches Investment lauten zum einen: Streuen Sie Ihr Kapital auf verschiedene Bereiche, idealerweise durch eine Verteilung auf verschiedene Länder und darüber hinaus auf verschiedene Branchen. Zum anderen ist es entscheidend, in den jeweiligen Branchen auf die stärksten Unternehmen zu setzen. Auf die also, die in Bezug auf Solidität, Marktmacht und Wachstumsdynamik ihre Branche anführen.

Der ETF, um den es uns hier geht, erfüllt beide Grundsätze auf ideale Weise, indem er zunächst als Grundlage den Index wählt, der den weltweiten Aktienmarkt im Bereich der etablierten Industrienationen am umfassendsten abbildet: den MSCI World Index.

Quelle: marketmaker pp4

Der MSCI World Index umfasst derzeit 1.465 Aktien aus den 23 am höchsten entwickelten Industrienationen weltweit und repräsentiert dadurch etwa 85 Prozent der Marktkapitalisierung, d.h. des in Aktien investierten Kapitals, dieser Länder. Das ist eine ideale Streuung für ein Investment. Und es hat den Vorteil, dass man durch diesen Index imstande ist, eben diese so wichtige Verteilung seines Geldes auf verschiedenste Schultern mit einem Mausklick ins Depot zu holen. Das alleine wäre also schon einmal eine gute Basis für einen ETF. Aber dieser ETF geht noch einen entscheidenden Schritt weiter.

iShares Edge MSCI World Quality Factor UCITS ETF: Ein handverlesener Korb mit Top-Qualität

Denn auch, wenn man mit dem MSCI World Index die von ihrer Marktkapitalisierung her größten Unternehmen der wichtigsten Industrienationen in einem Korb hat, heißt Größe alleine nicht, dass es sich durchweg um gut laufende Unternehmen mit starken Perspektiven handeln müsste. Da finden sich durchaus auch welche, die zwar heute groß sind, früher aber noch viel größer waren und sich insgesamt auf dem absteigenden Ast befinden. Diese kauft man mit dem Gesamtindex also mit. Ideal wäre, das zu vermeiden und nur die besten unter diesen großen, weltweit wichtigsten Unternehmen im MSCI World Index ins Depot zu holen. Und genau diese Arbeit, die bedingen würde, dass man doch wieder „Stock Picking“ und viel Recherche betreiben muss, nimmt dem Anleger der iShares Edge MSCI World Quality Factor UCITS ETF ab.

Denn dieser ETF bildet einen Unterindex des MSCI World Index ab, konkret den MSCI World Sector Neutral Quality Index. Und in diesem Unterindex des MSCI World Index sind, alle sechs Monate überprüft und nötigenfalls angepasst, die qualitativ besten Aktien vereint: Diejenigen, die besonders starke und vor allem stabile Gewinne aufweisen. Und auf diese Weise liefert dieser ETF dem Investor quasi die Güteklasse I unter den größten Unternehmen der Welt frei Haus.

Welchen Unterschied es ausmacht, wenn man diesen Weltindex MSCI World noch einmal auf seine besten Unternehmen hin selektiert, sehen Sie gleich, direkt unterhalb der hier folgenden Übersicht über die Eckdaten des iShares Edge MSCI World Quality Factor UCITS ETF:

iShares Edge MSCI World Quality Factor UCITS ETF

Top-Qualität bringt Top-Ergebnisse: Die Performance des iShares Edge MSCI World Quality Factor UCITS ETF

Durch diesen zusätzlichen Filter in Form einer gezielten Qualitätskontrolle umfasst der ETF derzeit um die 300 Aktien statt der beinahe 1.500 Aktien im MSCI World Index selbst. Und dass es nur die Aktien von Unternehmen mit besonders starken und stabilen Gewinnen sind, die in diesem ETF einen Platz erhalten, machte sich in Bezug auf die Performance der vergangenen Jahre erheblich bemerkbar, wie die folgende Grafik zeigt.

Quelle: marketmaker pp4

„Bleibe im Land und nähre dich redlich“, dieser alte Spruch ist für kluge Investoren lange überholt. Das Beste aus aller Welt, das ist es, was ins Depot gehört. Und wenn man sich ansieht, welche großen Namen wie Microsoft, Apple, Novo Nordisk oder Eli Lilly die Top 10 dieses ETF zieren, versteht man schnell, dass man hier in der Tat das Beste aus aller Welt mit einem Mausklick ins Depot geliefert bekommt.

Disclaimer: Die Investment-Idee ist ein Service der onvista media GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister BlackRock Inc.. Die Produktauswahl erfolgt allein durch den Dienstleister. Der Artikel ist von Ronald Gehrt verfasst. Der Verfasser des Artikels versichert, dass dargestellte Inhalte unter Beachtung etwaig anwendbarer journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass die onvista media GmbH aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit angezeigten Dienstleister eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Finanzinstrumente den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Prospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu bzw. entsprechende Veröffentlichungen für andere Produkte) auf der Seite des jeweiligen Emittenten oder Ihrer depotführenden Stelle oder Handelspartner zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in genannte Finanzinstrumente. Die Darstellung und der Service sind eine Werbemitteilung und erfüllen nicht die Voraussetzungen an eine unabhängige Anlageempfehlung oder eine Anlagestrategieempfehlung.

Das könnte dich auch interessieren