EQS-Adhoc: Manz AG mit Neuaufstellung des Vorstands

EQS Group · Uhr

EQS-Ad-hoc: Manz AG / Schlagwort(e): Personalie
Manz AG mit Neuaufstellung des Vorstands

11.07.2024 / 11:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Manz AG mit Neuaufstellung des Vorstands

Reutlingen, 11. Juli 2024 – Der Aufsichtsrat der Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio, hat heute die Neuaufstellung des Vorstands beschlossen. Der bisherige CEO Martin Drasch verlässt auf eigenen Wunsch und in bestem gegenseitigem Einvernehmen das Unternehmen zum 31. August 2024. Mit Wirkung vom 15. Juli 2024 hat der Aufsichtsrat Dr. Ulrich Brahms zum neuen Vorstandsmitglied und ab dem 1. September 2024 zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) der Gesellschaft mit einer Amtszeit von drei Jahren bestellt.

Zudem hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Vorstand auf drei Personen zu erweitern. Die neue Rolle des Chief Technology Officer (CTO) übernimmt ab 1. September 2024 Stefan Lutter.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE000A0JQ5U3
WKN: A0JQ5U
Börsenkürzel: M5Z
Marktsegment: Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

Manz AG
Steigäckerstraße 5
72768 Reutlingen
Deutschland

Kontakt:

Manz AG
Katrin Neuffer
Tel.: +49 (0)7121 – 9000-395
E-Mail: investor-relations@manz.com

Kirchhoff Consult AG
Michael Werneke
Tel.: +49 (0)40 – 609 186 68
E-Mail: manz@kirchhoff.de

Ende der Insiderinformation

11.07.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

1943869 11.07.2024 CET/CEST

onvista Premium-Artikel