Virgin Galactic: Weltraum-Aktie von Milliardär Branson schießt in den Orbit – 170 Prozent Plus seit Dezember

onvista

Während momentan gefühlt alle Welt nur auf Teslas rasanten Höhenflug blickt, startet Virgin Galatic, das Raumfahrt-Unternehmen von Milliardär Richard Branson, ebenfalls im Turbo-Modus seinen Flug Richtung Orbit.

Virgin Galactic: Weltraum-Aktie von Milliardär Branson schießt in den Orbit – 170 Prozent Plus seit Dezember

Seit der Fusion Ende Oktober 2019 mit der Zweckgesellschaft „Social Capital Hedosophia“ des Risikokapitalgebers Chamath Palihapitiya, die bereits an der Börse gelistet war, ist der dadurch neu entstandene Börsentitel (Tickersymbol SPCE) um 82 Prozent gestiegen. Seit dem letzten Tief im Dezember bei 7,22 Dollar sogar um mehr als 170 Prozent.

Laut Analysten von Morgan Stanley ist das Interesse der Kunden an dem Titel in den vergangenen Wochen stark gestiegen. „Wir haben eine wesentlich größere Häufigkeit eingehender Anfragen von Investoren erlebt, um das Spielfeld zu verstehen und mehr über die Rolle des Unternehmens in der sich schnell entwickelnden Weltraumwirtschaft zu erfahren“, sagte Morgan Stanley-Analyst Adam Jonas in einer Mitteilung an die Anleger.

Virgin Galactic befindet sich in einem hart umkämpften Wettbewerb mit Konkurrenten wie Blue Origin von Amazon -Gründer Jeff Bezos oder SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk, die ebenfalls daran arbeiten, Touristen in den Weltraum zu befördern. Das Besondere ist jedoch, das Virgin Galactic momentan  das einzige reine Raumfahrt-Unternehmen ist, das an der Börse gelistet ist. Dieser Umstand könnte einer der möglichen Kurstreiber sein, da die Aktie das einzige direkte Vehikel für ein Investment in diese spezielle Sparte ist. SpaceX ist überhaupt nicht für Anleger zu erreichen und an Blue Origin kommt man nur sehr indirekt über Amazon-Aktien heran, was eine extreme Verwässerung darstellt.

Die momentane Bewertung der Aktie ist jedoch ohne Zweifel von einer Menge Spekulation und Zukunftsfantasie getrieben, da das Unternehmen noch keine Kunden in den Weltraum befördert hat. Somit wurde auch noch kein Cent Umsatz erwirtschaftet. Virgin Galactic plant, später in diesem Jahr mit dem Fliegen von Menschen zu beginnen, Richard Branson soll dabei einer der ersten Teilnehmer sein.

Bereits mehrere hundert Vorbesteller aus aller Welt

Derzeit verfügt Virgin Galactic nach eigenen Angaben über eine Liste mit Reservierungen von rund 600 Personen aus 60 Ländern, die sich für Gesamtkosten von rund 80 Millionen Dollar bereits einen Platz in Raumschiffen von Virgin Galactic gesichert haben. Sie alle hoffen, in den nächsten Jahren zu den ersten Weltraumtouristen zu gehören. Ein Ticket für einen Virgin Galactic-Flug kostet ungefähr 250.000 US-Dollar pro Person.

Das Raumschiff von Virgin Galactic soll bis zu sechs Passagiere zusammen mit den beiden Piloten an den Rand des Weltraums befördern können und für einige Minuten einen schwerelosen Zustand erreichen.

Lesen Sie auch: Raumfahrt – Ein gigantischer Wirtschafts-Sektor mit diversen Anwendungsbereichen – Ein Blick aus der Investment-Perspektive

onvista-Redaktion

Titelfoto: Oleg_Yakovlev / Shutterstock.com

– Anzeige –

Ist das die „nächste Netflix“?

Zurzeit nimmt ein Trend Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben. Klick hier für weitere Informationen zu der Aktie, von denen wir glauben, dass sie von diesem Trend profitieren wird… und die „nächste Netflix“ werden könnte. Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub - Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Kurs zu VIRGIN GALACTIC HOLDINGS ... Aktie

  • 36,02 USD
  • +6,76%
18.02.2020, 21:59, NYSE

onvista Analyzer zu VIRGIN GALACTIC HOLDINGS INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten