Dax Vorbörse 10.07.2024

Kursrekorde in USA geben etwas Anschub – Markt wartet auf US-Inflationsdaten

onvista · Uhr (aktualisiert: Uhr)

Heute um 14:30 Uhr kommt mit den US-Inflationsdaten das „Datenhighligt der Woche“.

Quelle: viewimage/Shutterstock.com

Inflationsdaten aus den USA dürften am Donnerstag über das Wohl und Wehe an den Aktienmärkten entscheiden. Denn die jüngsten Kursgewinne vor allem in New York und an der Tech-Börse Nasdaq wurden von der Hoffnung auf baldige Zinssenkungen durch die US-Notenbank Fed angetrieben. Am Vortag hatten sich der S&P 500 und die Nasdaq-Indizes zu weiteren Höchstmarken aufgeschwungen.

Der deutsche Leitindex Dax dürfte daher vor der Veröffentlichung der US-Verbraucherpreise im Juni zunächst noch eine kleine Schippe drauflegen. Der X-Dax als Indikator signalisierte den Dax knapp eine Stunde vor Handelsbeginn mit 18.466 Punkten mit 0,3 Prozent im Plus. 

Die Landesbank Helaba nennt die US-Verbraucherpreise „das Datenhighlight der Woche“. Allerdings werde die Kerninflation im Juni wohl nicht gesunken sein, so dass „die Zinssenkungsfantasie wohl nicht weiter angeregt wird“. Die Kerninflation ist um stark schwankende Preise etwa für Energieträger bereinigt.

Weitere Rekorde an der Wall Street

Am amerikanischen Aktienmarkt hat die Rekordjagd am Mittwoch an Tempo zugelegt. Sowohl der S&P 500 als auch der Nasdaq 100 und Nasdaq Composite zogen deutlich an und erreichten einmal mehr Höchststände. Im Gegensatz zu den Tagen zuvor kam nun auch der Leitindex Dow Jones  in Schwung. Als Impulsgeber für die Börsen gelten weiterhin die Hoffnung auf eine baldige Lockerung der Geldpolitik der US-Notenbank Fed und der von Künstlicher Intelligenz angetriebene Höhenflug von Technologie-Werten.

Gewinne in Asien

Starke Techwerte und die Hoffnung auf eine baldige Senkung der Leitzinsen in den USA hat am Donnerstag auch die Aktienmärkte in Asien angetrieben. In Tokio knackte der japanische Leitindex Nikkei 225 erstmals die Marke von 42.000 Punkten. Zuletzt notierte er noch gut ein Prozent im Plus.

Renten

Devisen

Rohöl

Umstufungen von Aktien

- BERENBERG SENKT ZIEL FÜR COMPUGROUP AUF 23 (46) EUR - 'BUY' 

- JPMORGAN HEBT PROSIEBENSAT.1 AUF 'OVERWEIGHT' (NEUTRAL) - ZIEL 11,10 (9,40) EUR 

- JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR DEUTSCHE BÖRSE AUF 194 (193) EUR - 'NEUTRAL' 

- JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR RTL AUF 35 (36) EUR - 'NEUTRAL' 

- UBS SENKT ZIEL FÜR DELIVERY HERO AUF 39 (53) EUR - 'BUY' 

- UBS SENKT ZIEL FÜR LANXESS AUF 24 (28) EUR - 'NEUTRAL' 

- BERENBERG HEBT ZIEL FÜR ELI LILLY AUF 1000 (850) USD - 'BUY' 

- JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR ELECTRONIC ARTS AUF 165 (160) USD - 'BUY' 

- JEFFERIES SENKT ROBLOX AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 42 (51) USD 

- JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR TAKE TWO AUF 185 (175) USD - 'TOP VIDEO GAME PICK' 

- BERENBERG HEBT ZIEL FÜR NOVO NORDISK AUF 975 (900) DKK - 'HOLD' 

- BERENBERG STARTET IDOX MIT 'BUY' - ZIEL 81 PENCE 

- JPMORGAN HEBT MEDIAFOREUROPE AUF 'OVERWEIGHT' - ZIEL 4,90 EUR 

- JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR RELX AUF 4250 (4200) PENCE - 'OVERWEIGHT' 

- JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR VIVENDI AUF 15,10 (15) EUR - 'OVERWEIGHT' 

- JPMORGAN SENKT PUBLICIS AUF 'NEUTRAL' - ZIEL 110 EUR 

- JPMORGAN SENKT WOLTERS KLUWER AUF 'NEUTRAL' - ZIEL 163 EUR 

- JPMORGAN SENKT ZIEL FÜR AIR LIQUIDE AUF 161 (177) EUR - 'NEUTRAL' 

- JPMORGAN SETZT VIVENDI AUF 'POSITIVE CATALYST WATCH' - MEDIA-FAVORIT FÜR H2 

- RBC SENKT ANGLO AMERICAN AUF 'SECTOR PERFORM' (OUTPERFORM) - ZIEL 2600 (3100) P 

- RBC SENKT NESTE AUF 'SECTOR PERFORM' (OUTPERFORM) - ZIEL 21 (38) EUR 

- WDH/ODDO BHF HEBT NOVARTIS AUF 'OUTPERFORM' (NEUTRAL) - ZIEL 112 (95) CHF

Termine Unternehmen

07:00 DEU: Fraport, Verkehrszahlen 6/24

07:00 DEU: Gerresheimer, Q2-Zahlen (10.00 h Pk)

07:00 DEU: Südzucker, Q1-Zahlen

07:00 CHE: Barry Callebaut, 9Monatsumsatz

10:00 DEU: Fielmann, Hauptversammlung

11:00 DEU: Taunus Sparkasse, Bilanz-Pk, Bad Homburg

12:00 USA: Pepsico, Q2-Zahlen

15:00 GBR: BT Group, Hauptversammlung

Termine Unternehmen ohne Zeitangabe

DNK: Tryg, Q2-Zahlen

NOR: DNB ASA, Q2-Zahlen

Termine Konjunktur

03:00 KOR: Zentralbank, Zinsentscheid

01:50 JPN: Kernrate Maschinenaufträge 5/24

08:00 GBR: Industrieproduktion 5/24

08:00 GBR: Handelsbilanz 5/24

08:00 GBR: BIP 5/24

08:00 DEU: Verbraucherpreise 6/24 (endgültig)

08:00 DEU: Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte 5/24

08:00 ROU: Verbraucherpreise 6/24

12:00 IRL: Verbraucherpreise 6/24

14:30 USA: Verbraucherpreise 6/24

14:30 USA: Realeinkommen 6/24

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

Redaktion onvista/dpa-AFX

Das könnte dich auch interessieren