VW plant auch Plug-In-Hybrid-Version des neuen Caddy

dpa-AFX

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Volkswagen plant für die neue Generation seines Kleintransporters Caddy auch eine Version mit teilelektrischem Plug-In-Hybrid-Motor. Das kündigte Heinz-Jürgen Löw, Marketing-Vorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, am Donnerstagabend bei der Vorstellung der fünften Caddy-Generation in Düsseldorf an. Eine vollelektrifizierte Version des in den vergangenen Jahrzehnten in diversen Versionen mehr als drei Millionen Mal verkauften Lastesels soll es jedoch nicht geben.

Der neue Caddy 5 nutzt die Konstruktionsplattform des Modularen Querbaukastens und rückt damit wieder näher an den Golf heran. So sind für den von Handwerkern und Familien gleichermaßen genutzten Transporter 19 Assistenzsysteme verfügbar, die bisher vor allem in Personenwagen zum Einsatz kommen.

Zum Verkaufsstart in diesem Jahr haben die Kunden allerdings nur die Wahl zwischen Diesel- und Ottomotoren sowie einer Variante mit Erdgasantrieb. Wann die Plug-In-Hybrid-Version auf den Markt kommen soll, verriet Löw nicht./rea/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 98,91 EUR
  • +0,08%
03.04.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf kaufen gestuft
kaufen
76
halten
12
verkaufen
2
13% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 99,55 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (15.392)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten