Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX: Anleger bremsen Erholung aus – Continental büßt Vortagsgewinne ein

onvista
DAX: Anleger bremsen Erholung aus – Continental büßt Vortagsgewinne ein

Der DAX ist nach seiner zuletzt guten Performance bis zur Annäherung der 11.000er Marke wieder ins Stocken geraten. Aktuell wirken am Markt vor allem noch die dreitägigen Zoll-Verhandlungen zwischen den USA und China nach, wo es weiterhin große Differenzen zu geben scheint. Experten zufolge war eine konkrete Lösung schon jetzt zwar nicht zu erwarten gewesen, eine zumindest zeitnahe Einigung sei allerdings eingepreist worden. Zusätzlich belasten schwache Daten zur Preisentwicklung in China und die Debatten in Großbritannien rund um den Brexit-Vertrag die Märkte.

DAX-Familie rutscht leicht ins Minus

Bis zur Mittagszeit konnte der deutsche Leitindex sich von seinen Verlusten erholen, ist jedoch immer noch leicht mit 0,26 Prozent im Minus und steht bei 10.865 Punkte. Der MDAX hat mit einem Minus von knapp einem Prozent auf 22.597 Punkte mehr Federn gelassen. Auch der SDAX hat sich mit einem Minus von 0,58 Prozent auf einen Stand von 10.045 Punkte abgeschwächt.

Continental mit Einbußen

Bester Mittagswert im DAX war mit einem Plus von 1,38 Prozent die Aktie des Energie-Riesen RWE. Am schlechtesten sieht es hingegen für den Autozulieferer Continental aus, der mit einem Minus von 2,91 Prozent die Flop-Liste des DAX anführt, nachdem es für die Aktie am Vortag ordentliche Gewinne gegeben hatte. Die Aktie des Reifenherstellers war zugleich auch von der Schweizer Großbank UBS wegen gesenkter Schätzungen für die weltweite Autoproduktion auf „Neutral“ abgestuft worden.

So verpassen Sie keine wichtige Nachricht mehr! Der kostenlose Newsletter onvista weekly - hier geht es zur Registrierung.

Gute Nachrichten für BASF, Lanxess stärkster MDAX-Performer

Gute Neuigkeiten gab es vom Chemiekonzern BASF, dessen Aktie sich zuletzt unverändert und damit leicht besser als der Gesamtmarkt zeigte. BASF plant in Südchina eine Milliarden-Investition und kam dort einen Schritt weiter. Vor allem aber stützte eine positive Studie der US-Bank JPMorgan. Nach der Kurskorrektur sei das Chance/Risiko-Verhältnis wieder vorteilhafter, schrieb Analyst Chetan Udeshi, der sich aus denselben Gründen auch wieder positiver zum Lanxess-Papier äußerte. Lanxess-Aktien profiterten im MDax mit plus 2,19 Prozent von der Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms.

Düstere Aussagen des Konzernchefs lassen Osram-Aktie stark fallen

Der Lichthersteller Osram büßte indes nach negativen Aussagen des Vorstandschefs 6,75 Prozent ein und übernahm die rote Laterne im MDax. Olaf Berlien blickt nicht nur pessimistisch auf das abgelaufene Jahresviertel, sondern sorgt sich vor allem auch um die schwächelnde Autoindustrie, die der Lichtspezialist beliefert. So sackten daher auch die Papiere des auf Lichttechnik spezialisierten Autozulieferers Hella um 2,7 Prozent ab. Er gilt als ein wichtiger Kunde Osrams.

Südzucker mit starker Erholung als Bestperformer im SDAX

Südzucker konnte mit einem saftigen Plus von 6,5 Prozent die Gemüter der Anleger nach den schweren Monaten ein wenig aufhellen. Am Markt wird inzwischen gehofft, dass der Preisverfall bei Zucker am Tief angekommen ist. An den bereits im September gesenkten Prognosen für das bis Ende Februar laufende Geschäftsjahr hält das Management weiterhin fest.

(ama/dpa-AFX)

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER FREITAGS PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Titelfoto: Pavel Ignatov / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 11.139,42 EUR
  • -0,84%
21.01.2019, 17:56, Citi Indikation
Aktienanleihen
WKNFälligkeitKupon p.a.Seitw.R. p.a.GeldBrief
VA2M8C 4,55023,07993,1293,43
VL8TC4 6,00021,57593,4093,71
VN9PPX 13,00011,062101,59101,81
weitere Produkte
Bonuszertifikate
WKNFälligkeitBarriereMax. ErtragGeldBrief
VA465Z 17.000,0000+25,95%134,96134,99
weitere Produkte
Knock-Out Long
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VF1D26 10.070,0000 9,97811,1711,18
VF1GKX 10.420,0000 14,9917,427,43
weitere Produkte
Knock-Out Short
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VA4EHD 13.340,0000 4,99622,2822,29
VF18N3 12.220,0000 9,99711,1211,13
VF1MEH 11.850,0000 14,9477,427,43
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (198.200)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten