Werbung von
IG Europe GmbH

Bitcoin Kurs steigt zwischenzeitlich über 53.000 Dollar – Volatilität bleibt hoch

IG Europe · Uhr

Nach Erreichen der psychologischen 53.000-Dollar-Marke machen Anleger am Krypto-Markt zunächst im kleinen Stil Kasse. Dennoch kann sich der Bitcoin Kurs (USD) zur Wochenmitte oberhalb der 50.000er-Marke zunächst behaupten. Angesichts ambitionierter Kurshöhen sollten sich Anleger weiterhin auf das Risiko erhöhter Kursrücksetzer einstellen. Nicht zuletzt dürften auch die geldpolitischen Entwicklungen weiterhin Gehör finden.

Zuflüsse in Bitcoin-Spot-ETFs weiterhin entscheidend

Als womöglich der entscheidende Katalysator fungieren weiterhin die jüngst zugelassenen Bitcoin-Spot-ETFs in den Vereinigten Staaten. Zuletzt konnte der Bitcoin wieder sogar eine Marktkapitalisierung von über 1 Billion Dollar erreichen. Seit dem 11. Januar 2024 haben insbesondere auch institutionelle Investoren Zugang zu Bitcoin. Auch Privatanleger dürften verstärkt von den Anlagevehikeln Gebrauch gemacht haben. Die technischen Herausforderungen wie etwa die Verwahrung des Private Keys fallen in diesem Zusammenhang weg.
Die jüngste Lancierung von Bitcoin-Spot-ETFs gelten als wichtiger Meilenstein in der Geschichte von Bitcoin und Co und attestieren der Branche eine gewisse Legitimität.

Aktuelle Webinare:

Index-Trading – Charttechnik, Fundamental-Research und das Sentiment – Mittwoch, 3. April 2024, 18:30 Uhr

Jetzt kostenlos anmelden!


Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A., Marktanalyst und zertifizierter Blockchain-Experte der Frankfurt School of Finance & Management. Seit über 14 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets wie Bitcoin. Seine Einschätzungen basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für TV, Presse und Hörfunk. Herr Emden ist freiberuflich für den Onlinebroker IG Europe GmbH tätig.




Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

Ein Demokonto ist ein simuliertes Marktumfeld, das von einem Trading-Anbieter angeboten wird, um die Erfahrung des „wirklichen“ Tradings bestmöglich nachzubilden. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.


Neueste exklusive Artikel