Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EVN lädt zur Hauptversammlung und erhöht die Dividende

mydividends

Der niederösterreichische Versorger EVN AG (ISIN: AT0000741053) lädt seine Aktionäre zur heutigen Hauptversammlung nach Maria Enzersdorf. EVN will eine Dividende von 0,47 Euro sowie eine Bonusdividende von 0,03 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2018/19 vorschlagen. Dividendenzahltag ist der 24. Januar 2020. Ex-Dividendentag ist der 22. Januar 2020.

Damit wird die Dividende gegenüber dem Vorjahr um 3 Cent bzw. 6,4 Prozent erhöht. Beim derzeitigen Aktienkurs von 17,64 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,66 Prozent (ohne Bonusdividende).

Die Umsatzerlöse der EVN stiegen im Geschäftsjahr 2018/19 gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent auf 2,2 Mrd. Euro, wie am 12. Dezember berichtet wurde. Das Betriebsergebnis (EBIT) legte um 2,7 Prozent auf 403,5 Mio. Euro zu und das Konzernergebnis verbesserte sich um 18,8 Prozent auf 302,4 Mio. Euro. Die Nettoverschuldung bewegt sich auf einem Niveau von etwa 1 Mrd. Euro.

EVN erwartet für das Geschäftsjahr 2019/20 ein Konzernergebnis in einer Bandbreite von 200 bis 230 Mio. Euro. Dabei sei der erwartete Rückgang gegenüber dem Vorjahr auf die im Geschäftsjahr 2018/19 berücksichtigten positiven Bewertungseffekte im Ausmaß von rund 110 Mio. Euro nach Steuern zurückzuführen, wie bei Vorlage der Jahreszahlen weiter berichtet wurde. EVN ist der größte Strom-, Gas- und Wärmeversorger in Niederösterreich. Der Energieversorger ist aktuell in insgesamt 13 Ländern tätig.

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu EVN AG Aktie

  • 17,46 EUR
  • +0,34%
24.01.2020, 15:55, Wiener Börse

onvista Analyzer zu EVN AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf EVN AG (15)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EVN AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten