Sherwin-Williams erhöht die Dividende

mydividends

Der amerikanische Chemiekonzern Sherwin-Williams Co. (ISIN: US8243481061, NYSE: SHW) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 1,34 US-Dollar ausbezahlen. Die Zahlung erfolgt am 13. März 2020 (Record day: 2. März 2020). Im Vergleich zum Vorquartal ist dies eine Steigerung um 18,6 Prozent. Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern 5,36 US-Dollar an die Investoren aus.

Die derzeitige Dividendenrendite von Sherwin-Williams liegt beim aktuellen Börsenkurs von 589,05 US-Dollar (Stand: 19. Februar 2020) bei 0,91 Prozent. Das Unternehmen gehört zu den so genannten Dividendenaristokraten. Das sind Firmen, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividende erhöhten.

Sherwin-Williams ist 1866 gegründet worden und hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Holzlacken, Effektlacken, Klarlacken, farblosen Wasserlacken, Colorlacken und pigmentierten Wasserlacken spezialisiert. Die Artikel werden in eigenen Läden (Sherwin-Williams Paints) verkauft. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 betrug der Umsatz 4,11 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,06 Mrd. US-Dollar) bei einem Ertrag von 248,6 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 101 Mio. US-Dollar), wie am 30. Januar berichtet wurde.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2020 mit 0,94 Prozent im Plus und hat aktuell eine Marktkapitalisierung von 54,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Februar 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Kurs zu SHERWIN WILLIAMS Aktie

  • 420,03 USD
  • -3,86%
03.04.2020, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu SHERWIN WILLIAMS

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SHERWIN WILLIA... (64)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten