Werbung
Werbung von Hongkong & Shanghai Banking Corporation Holdings PLC

FISKER - Gelungener Befreiungsschlag

HSBC · Uhr
HSBC Daily Trading
 

 

Gelungener Befreiungsschlag

Seit November vergangenen Jahres hat sich die Fisker-Aktie fast gedrittelt. Im Verlauf der beschriebenen Abwärtsbewegung hatte der Titel in den letzten Monaten mehrfach die Haltezone zwischen 10 USD und 8,70 USD unterschritten. Diese Steilvorlage konnten die Bären aber nicht mehr nutzen. Stattdessen kam es zu einer Stabilisierung, welche die Hoffnungen auf einen Fehlausbruch auf der Unterseite weckt. Schließlich konnte der Titel inzwischen nicht nur die o. g. Unterstützungen zurückerobern, sondern auch den Abwärtstrend seit November vergangenen Jahres (akt. bei 9,85 USD) zu den Akten legen. Damit werden Hoffnungen auf Ausprägung eines Doppelbodens geweckt (siehe Chart), zumal der diskutierte Ausbruch durch diverse Indikatoren (z. B. MACD, RSL) bestätigt wird. Das Mai-Hoch (11,59 USD) steckt in dieser Gemengelage ein erstes Erholungsziel ab. Jenseits dieser Schlüsselmarke wäre auch die angeführte untere Umkehr vervollständigt und die 200-Tages-Linie (akt. bei 12,91 USD) definiert den nächsten Widerstand. Um die derzeit vielversprechende Ausgangslage nicht leichtfertig zu verspielen, gilt es in Zukunft die Marke von 10 USD nicht mehr nachhaltig zu unterschreiten.

FISKER (Daily)

Chart FISKER
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang
 

5-Jahreschart FISKER

Chart FISKER
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt GmbH
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.

 

Meistgelesene Artikel

Werbung