Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dow Jones – 25.000 Punkte weiter im Fokus

SOCIETE GENERALE
impr.php?id=2037&cat=bonjour&portal=onvi

Dow Jones – 25.000 Punkte weiter im Fokus

Wer auf den Stuhl des obersten Wirtschaftsberaters von Donald Trump ins Weiße Haus wechselt, der weiß, worauf er sich einlässt. Umso überraschender kam nun die Nachricht, dass Gary Cohn die Flinte ins Korn wirft – der bekennende Protektionismus-Gegner konnte beim Thema Strafzölle offenbar keinen Konsens mit dem US-Präsidenten erzielen. Die Furcht vor einem möglichen Handelskrieg flammte daher prompt wieder auf – und drückte die Indizes an der Wall Street gestern erneut ins Minus.

Im weiteren Verlauf stabilisierten sich die Kurse jedoch und drückten sich am Dezember-Zwischen-Hoch im Bereich von 24.500 Punkten wieder nach oben ab. Damit stellt sich nun die altbekannte runde 25.000er-Schwelle dem Dow Jones als Widerstand in den Weg, an dessen Rückeroberung die Notierungen erst am Dienstag scheiterten. Gelingt dort der Break, ist als nächstes Etappenziel die Januar-Abwärtstrendgerade bei 25.300 Punkten zu nennen, die gleichzeitig die obere Begrenzung eines Dreiecks bildet. Der Sprung über diese Hürde wäre aus chartechnischer Sicht also ein wichtiger Schritt, weshalb es im Anschluss zu einer Erholung bis 25.800 (Top vom 27. Februar) und 26.000 Punkten kommen könnte.

Auf der Unterseite richten sich die Blicke unverändert auf den Bereich um 24.500 Zähler; sollte der Index unter diese Schwelle absinken, droht ein neuerlicher Rücksetzer ans März-Korrekturtief bei 24.234 Zählern. Rutschen die Notierungen anschließend auch an dieser charttechnischen Unterstützung ab, wäre eine Ausweitung der Verkäufe bis an die 24.000er-Marke bzw. bis ans bisherige 2018er-Tief bei 23.282 Punkten ohne Weiteres möglich!

Kennzahlen zum Basiswert

Schlusskurs

24.806,79 Pkt. (Indikation)

+ / –

-77,33 Pkt. / -0,31%

Hoch / Tief

24.825,79 Pkt. / 24.550,79 Pkt.

Performance

251 Tage:
18,94%
21 Tage:
1,89%
5 Tage:
-0,89%

52-Wochen-Hoch

Kurs:
26.616,71 Pkt.
Datum:
26.01.2018
Performance:
-6,80%

52-Wochen-Tief

Kurs:
20.379,55 Pkt.
Datum:
19.04.2017
Performance:
21,72%

Statistik

März :
1,09%
Trefferquote:
65,52%

Trend

GD200:
23.139,11 Pkt.
Richtung:
Wechsel am:
28.06.2016
Performance:
42,49%
WKN
Basiswert
Stopp-Loss Barriere
Hebel
Bezugsverhältnis
Laufzeit
Geld- / Briefkurs
ENDLOS TURBO LONG
SC3BS3
Dow Jones IA
19.892,66
5,03
0,01
endlos
39,75 € / 39,77 €
MINI FUTURE SHORT
SC3BCL
Dow Jones IA
28.713,9
5,31
0,01
endlos
37,59 € / 37,61 €

2018_03_08_Titel2.gif

Deutsche Post – Kurve gekriegt?

Schreckmomente für die Anleger der Deutschen Post – nachdem gestern die Zahlen für 2017 verkündet wurden, fiel der Aktienkurs trotz Umsatz-, Gewinn- und Dividendensteigerung dennoch über 2% bis auf 35,63 Euro. Doch am Ende des Tages machte die 36-Euro-Marke ihrem Ruf als Schlüsselstelle alle Ehre, denn wieder einmal federten die Notierungen an dieser Haltelinie nach oben ab. Nachdem jetzt auch die Rückeroberung des GD200 bei 36,68 Euro gelungen ist, könnte es über den Widerstand bei 37,50/38 Euro hinweg wieder Richtung 39/39,50er-Hürde gehen. Neue trendbestätigende Long-Impulse kämen nach einem Ausbruch über die 40-Euro-Barriere in den Markt. Auf der Unterseite steht und fällt der Kurs ebenfalls mit der 36er-Schwelle: sollten die Papiere wieder unter diesen Halt zurückfallen, dürften zunächst die Jahrestiefs bei 35,11 einem Test unterzogen werden.

Schlusskurs

36,74 €

+ / –

0,09 € / 0,25%

WKN
Basiswert
Stopp-Loss Barriere
Hebel
Bezugsverhältnis
Laufzeit
Geld- / Briefkurs
MINI FUTURE LONG
SC3BE3
Deutsche Post AG
31,74
5,32
0,10
endlos
0,63 € / 0,69 €
MINI FUTURE SHORT
SC69R9
Deutsche Post AG
42,6
4,32
0,10
endlos
0,79 € / 0,85 €

2018_03_08_Titel3.gif

Palladium – Wird das ein Doppeltief?

In der Technischen Analyse gibt es eine Vielzahl an Formationen, die als Indikatoren für den weiteren Kurverlauf genutzt werden können. Die aktuelle Marktphase scheint jedoch nur zwei Chartmuster zu kennen, nämlich Doppeltop bzw. -tief. Letzteres scheint sich nun auch bei Palladium auszubilden, denn mit dem gestrigen Rutsch unter die 980-Dollar-Marke nähert sich der Preis für das Edelmetall wieder dem GD200 bei 962 USD bzw. den bisherigen Jahrestiefs bei 961 USD. Damit werden zwei Szenarien greifbar: Wird das Doppeltief mit einem Test der 960er-Marke bestätigt und drehen die Kurse anschließend lehrbuchmäßig nach oben ab, könnte eine stramme Erholung – über die Haltestellen bei 980 bzw. 1.000 USD hinweg – bis an das Februar-Top bei 1.060 USD folgen. Löst sich das Chartmuster hingegen bearish auf, müsste mit weiteren Abgaben bis in den Bereich um 950 USD gerechnet werden; im Anschluss wäre sogar eine Ausweitung der Korrektur bis an die runde 900er-Marke denkbar.

Schlusskurs

972,00 $ (Indikation)

+ / –

-17,25 $ / -1,74%

WKN
Basiswert
Stopp-Loss Barriere
Hebel
Bezugsverhältnis
Laufzeit
Geld- / Briefkurs
MINI FUTURE LONG
SC7HVT
Palladium (eine Feinunze)
724,67
3,48
0,10
endlos
22,49 € / 22,59 €
ENDLOS TURBO SHORT
SC8VR1
Palladium (eine Feinunze)
1.208,9782
4,00
0,10
endlos
19,55 € / 19,65 €

2018_03_08_Titel4.gif

Platin – Kampf um die Trendlinie

Ebenfalls steil nach unten ging es gestern für Platin, das sich nur noch hauchdünn über der 200-Tage-Linie (950 USD) halten konnte und damit vor einem langfristigen Trendwechsel steht. Fällt das Edelmetall nun nachhaltig unter die Durchschnittslinie zurück, findet sich die nächste Unterstützung zwar bereits bei 940 USD, der folgende Halt wäre allerdings erst an der 920er-Marke in Sicht, bevor die runde 900er-Barriere auf den Prüfstand gestellt werden dürfte. Kann sich Platin jedoch am GD200 nach oben abrücken, sollte im ersten Schritt die 960er-Marke überboten werden, um anschließend den Bremsbereich bei 980 USD anzusteuern. Gelingt auch dort der Break, stellen sich die Kursziele sofort wieder auf die psychologisch wichtige 1.000er-Marke und die darüberliegenden markanten Zwischentops bei 1.020 USD.

Schlusskurs

953,00 $ (Indikation)

+ / –

-16,50 $ / -1,70%

WKN
Basiswert
Stopp-Loss Barriere
Hebel
Bezugsverhältnis
Laufzeit
Geld- / Briefkurs
ENDLOS TURBO LONG
SC7P04
Platin (eine Feinunze)
590,1157
2,59
0,01
endlos
2,96 € / 2,97 €
ENDLOS TURBO SHORT
SC8U9D
Platin (eine Feinunze)
1.338,7887
2,43
0,01
endlos
3,15 € / 3,16 €

bonjour-prime-quants.png

Interessenkonflikt: Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Die Trading Idee des Tages wird von prime-quants.de vorgestellt.
8.3.2018
Kontakt
Société Générale
Neue Mainzer Straße 46-50
DE-60311 Frankfurt
 
www.sg-zertifikate.de
info@sg-zertifikate.de
— 0800 / 818 30 50

Disclaimer

Datenschutzrechtlicher Hinweis: Die Bank kann die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten auch für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten und nutzen. Sie können jederzeit einer Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie Markt- oder Meinungsforschung widersprechen. Bei den in dieser Publikation erwähnten Produkten besteht im ungünstigsten Fall ein Verlustrisiko bis hin zu einem Totalverlustrisiko des eingesetzten Kapitals. Der Anleger trägt das Risiko des Geldverlusts wegen Zahlungsverzugs oder Zahlungsunfähigkeit sowohl der Garantin (SOCIETE GENERALE) als auch der Emittentin (SOCIETE GENERALE Effekten GmbH Frankfurt). Rechtsverbindlich und maßgeblich sind allein die Angaben des bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten und veröffentlichten Basisprospekts einschließlich eventueller Nachträge samt endgültiger Bedingungen gemäß dem Wertpapier-prospektgesetz. Die rechtlichen Dokumente werden bei der SOCIETE GENERALE, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Neue Mainzer Straße 46-50, 60311 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten und sind unter www.sg-zertifikate.de abrufbar. Sämtliche Inhalte dieser unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikation sind urheberrechtlich geschützt und nicht zur weiteren Vervielfältigung bzw. Verbreitung frei. Ohne vorherige schriftliche Einwilligung der Herausgeber nicht zulässig ist ferner die nachträgliche Veränderung bzw. Bearbeitung der Dokumente oder deren kommerzielle Weiterverwertung. Bei Zitaten ist in angemessenem Umfang auf die jeweilige Quelle zu verweisen. Sämtliche unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und formuliert. Dennoch kann seitens der Herausgeber bzw. der Redaktion keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen gegeben werden. Die Ausführungen im Rahmen der unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen sowie sämtliche Inhalte der Website stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung für eventuelle Vermögensschäden, die durch Anwendung von Hinweisen und Empfehlungen im Rahmen der unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen oder der Website aufgetreten sind, wird sowohl seitens der Herausgeber bzw. der Redaktion kategorisch ausgeschlossen. Verlinkungen: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Az. 312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass die Erstellung eines Links zu einer externen Website unter Umständen eine Mitverantwortlichkeit für die Inhalte der gelinkten Website zur Folge hat. Dies kann, so das Gericht, nur durch eine eindeutige Distanzierung von den verlinkten Inhalten ausgeschlossen werden. Vor diesem Hintergrund distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher externer Websites, auf die im Rahmen der unter dem Brandname „SG Bonjour Newsletter“ herausgegebenen Publikationen oder der Website verwiesen wird. Jegliche Haftung für Inhalte extern verlinkter Websites ist somit kategorisch ausgeschlossen. Das Dokument mit Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere des Nachdrucks, der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen sowie das Darstellen auf einer Website liegen, auch nur bei auszugsweiser Verwertung, bei der SOCIETE GENERALE. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Frankfurt am Main. 8.3.2018. Bitte besuchen Sie unsere Disclosure und Disclaimer Webseite für weitere im Rahmen der EU-Marktmissbrauchsverordnung erforderliche Informationen.

Haftungsausschluss: Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der der prime-quants.de gestattet. Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf prime-quants.de.

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: SOCIETE GENERALE
DE, MARK, GEF, MLP
Neue Mainzer Straße 46-50
D-60311 Frankfurt
E-Mail: info@sg-zertifikate.de
Info-Telefon: 0800-8183050 (kostenlos)
Kontakt-Fax: +49(0)69-7174-672
Internet: www.sg-zertifikate.de
Reuters: SGDEM
Bloomberg: SGED

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.438,77 Pkt.
  • +0,73%
19.09.2018, 18:17, außerbörslich
Zugehörige Produkte
Knockout Call
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
ST45R6 26.000,0000 48,4664,604,62
ST45R5 25.900,0000 41,0805,445,46
ST45R4 25.800,0000 35,8136,276,29
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
ST32SX 26.700,0000 85,0892,672,69
ST32SY 26.800,0000 65,6093,483,50
ST32SZ 26.900,0000 53,1344,294,31
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (3.312)