Solider Dividendenzahler oder Kursrakete? Mit dieser Aktie könnte man beides bekommen!

Fool.de
Solider Dividendenzahler oder Kursrakete? Mit dieser Aktie könnte man beides bekommen!

Wenn es um Dividendenaktien geht, dann könnten die Meinungen gar nicht weit genug auseinanderliegen. Denn während sie von den einen für ihre regelmäßigen Ausschüttungen geschätzt werden, halten sie die anderen einfach nur für langweilige Witwen-und-Waisen-Papiere. Und tatsächlich gelten die soliden Dividendenzahler nicht unbedingt als Kursraketen.

Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel. Meiner Meinung nach könnte man als eine solche Ausnahme den amerikanischen Konzern Home Depot betrachten. Denn die Papiere der weltweit größten Baumarktkette sollten sowohl für Wachstumsstrategen als auch für Dividendenjäger eine gute Wahl darstellen.

Tolle Dividende

Wer einen Wert mit einer äußerst soliden Dividende sucht, der könnte mit der Aktie von Home Depot sehr gut beraten sein. Wie viele amerikanische Unternehmen hat auch die Baumarktkette aus Atlanta die Zahlung ihrer Dividende sehr aktionärsfreundlich auf vier Termine im Jahr aufgeteilt. Und das ist für die Anleger natürlich sehr praktisch. Denn über das Jahr verteilt erhalten sie in regelmäßigen Abständen immer mal wieder eine Dividendenzahlung.

Aktuell schüttet Home Depot je Quartal 1,65 US-Dollar je Aktie an die Investoren aus. Erst im März wurde sie vom Unternehmen um 10 % auf diesen Betrag angehoben. Somit lässt sich hier eine Gesamtjahresdividende von 6,60 US-Dollar je Anteilsschein ermitteln. Aber diese Zahlen sind natürlich nur eine Momentaufnahme. Wenn man sich nämlich einmal die Dividendenhistorie des Konzerns anschaut, findet man etwas Interessantes heraus.

Und zwar, dass Home Depot seine Gewinnbeteiligung schon seit Längerem in einem fantastischen Tempo regelmäßig erhöht. Blicken wir also einmal zehn Jahre zurück. Damals zahlte der Konzern noch eine Jahresdividende von 1,04 US-Dollar je Aktie. Für diesen Zeitraum lässt sich also eine Steigerung der Gewinnausschüttung von insgesamt 535 % ermitteln. Was immerhin einer durchschnittlichen jährlichen Anhebung von 20,3 % gleichkommt.

Fabelhafte Kursentwicklung

Doch nicht nur die Dividende ist in einem sagenhaften Tempo angestiegen. Betrachtet man einmal den Chart der Home-Depot-Aktie, so lässt sich auch hier eine durchaus bemerkenswerte Entwicklung erkennen. In den letzten zehn Jahren zeigten die Papiere nämlich eine absolut fantastische Aufwärtsbewegung. In New York werden sie aktuell zu einem Kurs von 372,48 US-Dollar (26.10.2021) gehandelt. Und somit stolze 919 % höher als noch im Oktober 2011.

Dies sieht für mich nach einem wirklich tollen Ergebnis aus. Die Investoren konnten sich also nicht nur über eine erstklassige Dividende freuen, sondern sie erzielten mit der Aktie von Home Depot im letzten Zehnjahreszeitraum auch einen durchschnittlichen jährlichen Kurszuwachs von 26,13 %. Ich persönlich habe das Gefühl, dass sich solch eine Entwicklung wohl bei kaum einer anderen Dividendenaktie finden lässt.

Schlussgedanken

Blicken wir noch kurz auf zwei Kennzahlen. Derzeit liegt die Bewertung der Home-Depot-Aktie bei einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 25. Dies sollte meines Erachtens noch ein moderater Bereich sein. Und als Dividendenrendite lässt sich aktuell ein Wert von 1,77 % ermitteln.

Erscheint dir die derzeitige Ausschüttungsrendite vielleicht ein wenig zu gering? Dann solltest du wissen, dass ein Anleger, der schon seit zehn Jahren in Home Depot investiert ist, bis heute insgesamt 34,08 US-Dollar je Aktie an Dividende erhalten hat. Und damit hätte sich dieser Aktienerwerb allein schon durch die vereinnahmte Ausschüttung ausgezahlt. Denn mit dieser hätte er so bis heute etwas mehr als 93 % seines damaligen Kaufpreises bereits „zurückerhalten“.

Wir könnten es also bei der Aktie von Home Depot mit einem Titel zu tun haben, der sich nicht nur für Anleger eignet, die sich hohe Kursgewinne erhoffen. Ich denke, auch für Dividendeninvestoren würde sie sich absolut eignen. Somit kann man nur zu einem Ergebnis kommen. Nämlich, dass die Aktie der amerikanischen Baumarktkette sicherlich eine Bereicherung für jedes internationale Depot darstellen könnte.

Der Artikel Solider Dividendenzahler oder Kursrakete? Mit dieser Aktie könnte man beides bekommen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen - und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Home Depot.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Home Depot Aktie

  • 362,40 EUR
  • -1,89%
08.12.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Home Depot

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Home Depot (3.027)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Home Depot" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten