Aktienfonds • Aktien Europa

Amundi Euroaktien - EUR DIS

WKN: 979214 · ISIN: DE0009792143 · Amundi Deutschland GmbH

Fondsvolumen
21,94 Mio. EUR
Ausgabeaufschlag
2,75 %
Laufende Kosten
2,03 %
Morningstar-Rating
Domizil
Deutschland
Ertrags­ver­wendung
Ausschüttend

(Echtzeit)
69,106 EUR
-0,11 EUR-0,16 %
Geld
68,36 EUR
(550 Stk.)
Brief
69,21 EUR
(550 Stk.)

Zusammensetzung nach Branchen

IndustrieGesundheitswesenIT/TelekommunikationBankenChemikalienKonsumgüterTelekommunikationAutomobilbauFinanzdienstleistungEnergieVersorgerMedienEinzelhandelVersicherungBarmittelsonst. VM
Stand:
  • Industrie (26,5 %)
  • Gesundheitswesen (12,9 %)
  • IT/Telekommunikation (10,5 %)
  • Banken (9,8 %)

Zusammensetzung nach Land

FrankreichDeutschlandIrlandNiederlandeItalienSpanienBelgienFinnlandBarmittel
Stand:
  • Frankreich (38,8 %)
  • Deutschland (35,4 %)
  • Irland (8,0 %)
  • Niederlande (6,4 %)

Zusammensetzung nach Instrument

AktienBarmittelDerivate
Stand:
  • Aktien (99,4 %)
  • Barmittel (0,6 %)
  • Derivate (0,0 %)

Zusammensetzung nach Währung

EuroUS-Dollar
Stand:
  • Euro (99,9 %)
  • US-Dollar (0,0 %)

Top Holdings zu Amundi Euroaktien - EUR DIS

AnteilWertpapiername
5,63 %
Siemens AG Namens-Aktien o.N.
Unbekannt
4,81 %
Evotec SE Inhaber-Aktien o.N.
Unbekannt
4,71 %
CRH PLC Registered Shares EO -,32
Unbekannt
4,46 %
Capgemini SE Actions Porteur EO 8
Unbekannt
4,04 %
Nexi S.p.A. Azioni nom. o.N.
Unbekannt
3,97 %
BNP Paribas S.A. Actions Porteur EO 2
Unbekannt
3,58 %
Sanofi S.A. Actions au Porteur EO 2
Unbekannt
3,54 %
Schneider Electric SE Actions Porteur EO 8
Unbekannt
3,31 %
Kerry Group PLC Registered Shares A EO -,125
Unbekannt
3,15 %
L'Oréal S.A. Actions Porteur EO 0,2
Unbekannt
Stand:

Fondsstrategie zu Amundi Euroaktien - EUR DIS

Ziel des Fondsmanagements ist es, unter Berücksichtigung der eingegangenen Risiken und der Entwicklung der Kapitalmärkte, eine bessere Wertentwicklung als der Vergleichsmaßstab (MSCI EMU) zu erzielen. Der Vergleichsmaßstab wird vom Fonds nicht abgebildet, sondern dient als Ausgangspunkt der Allokationsentscheidungen. In die Anlagemärkte wird über zulässige Vermögensgegenstände gemäß den Anlagebedingungen angelegt. Es wird ein aktives Management der Anlagen betrieben. Die Fondsstruktur und die Wertentwicklung können daher wesentlich, das heißt auch langfristig und/oder vollständig, sowohl positiv als auch negativ, vom Vergleichsmaßstab abweichen. Um sein Ziel zu erreichen, darf der Aktienanteil 75% des Fondswertes nicht unterschreiten, wobei überwiegend europäische Aktien erworben werden. Daneben können verzinsliche Wertpapiere erworben werden, wobei Anlagen sowohl in Unternehmens- als auch Staatsanleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten und Schuldnerqualitäten getätigt werden können. Grundsätzlich sind keine Anlageschwerpunkte vorgesehen, aber zeitweilige Schwerpunktbildungen im Rahmen der Asset-Allokation sowie eine zeitweilige Konzentration auf einzelne Marktsegmente oder marktenge Werte sind dennoch möglich. Der Fonds kann auch in Anlageklassen, Währungen, Regionen und Vermögenswerte außerhalb des Vergleichsmaßstabs anlegen und Derivategeschäfte zur Absicherung, zu spekulativen Zwecken und zur effizienten Portfoliosteuerung einsetzen