GNW-Adhoc: Exterro begrüßt Paul Whitehouse als Channel Manager - Europa für digitale Forensik

dpa-AFX · Uhr

^LONDON, May 24, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Exterro, der führende Anbieter von

Softwarelösungen für das Datenrisikomanagement, gibt die Ernennung von Paul
Whitehouse zum Channel Manager - Europa für digitale Forensik bekannt. Herr
Whitehouse bringt einen reichen Erfahrungsschatz aus seiner herausragenden
Karriere in der Strafverfolgung mit, wo er als Ermittler für digitale Medien und
Polizeibeamter bei der Polizei von Hampshire und der Isle of Wight tätig war.
In seiner Rolle bei Exterro wird Herr Whitehouse die digitalen Forensik-
Programme des Unternehmens in Europa leiten und sein Fachwissen über digitale
Medienuntersuchungen nutzen, um die Präsenz und das Angebot von Exterro in der
Region zu verbessern. Mit dem Schwerpunkt auf der Unterstützung von Ermittlungen
bei schweren Straftaten, Operationen und proaktiven/reaktiven Ermittlungen hat
Herr Whitehouse seine Fähigkeiten in der Navigation durch komplexe digitale
Landschaften verfeinert, um wichtige Informationen zu sammeln.
?Wir freuen uns sehr, Paul Whitehouse in der Exterro-Familie willkommen zu
heißen", so Garreth Scott, Global Leader für Digital Forensics und Incident
Response bei Exterro. ?Sein umfangreiches Fachwissen in den Bereichen
Strafverfolgung und digitale Forensik ist eine große Bereicherung für unser
Team. Indem wir Herrn Whitehouse in unser globales Vertriebsteam integrieren und
seine Bemühungen auf unsere europäischen Vertriebsaktivitäten für digitale
Forensik konzentrieren, bekräftigen wir unser Engagement für unsere Partner. Wir
bei Exterro sind uns der überragenden Bedeutung unserer Partner bewusst und
verfolgen einen ?Channel First"-Ansatz. Wir arbeiten gemeinsam daran, unseren
Kunden auf dem ganzen Kontinent außergewöhnliche Lösungen zu bieten. Die
Aufnahme von Herrn Whitehouse stärkt unsere kollektive Fähigkeit, unsere
wachsende Partnergemeinschaft zu unterstützen und zu befähigen und so den
gemeinsamen Erfolg zu fördern."
Zu den Höhepunkten seiner Karriere gehören die Leitung eines Teams von digitalen
Ermittlern, die Zusammenarbeit mit leitenden Beamten bei der Entwicklung und
Umsetzung digitaler Strategien und die erfolgreiche Durchführung zahlreicher
groß angelegter Ermittlungen vor Gericht. Sein Engagement für herausragende
Leistungen und seine Leidenschaft für die Nutzung von Technologien zur
Unterstützung von Ermittlungen passen perfekt zur Mission von Exterro, Rechts-
und Ermittlungsteams weltweit zu unterstützen.
?Ich freue mich, bei Exterro einzusteigen und zur Mission des Unternehmens
beizutragen, innovative Lösungen für die digitale Forensikbranche zu liefern",
so Paul Whitehouse. ?Durch meine Erfahrung in der Strafverfolgung habe ich ein
tiefes Verständnis für die Herausforderungen, mit denen Ermittler konfrontiert
sind, und ich freue mich darauf, die Technologie von Exterro zu nutzen, um diese
Herausforderungen zu bewältigen und positive Ergebnisse für unsere Kunden und
unsere Partnergemeinschaft zu erzielen."
Garreth Scott, Global Leader für DFIR bei Exterro, reflektierte die Bedeutung
der Wirkung von FTK mit den Worten: ?FTK stattet die Ermittler mit den
Werkzeugen aus, die sie benötigen, um die heutigen Herausforderungen zu
bewältigen. Dank der zuverlässigen, skalierbaren Verarbeitungs-Engine von FTK
erhalten die Ermittler mehr Beweise in kürzerer Zeit, so dass sie sich
eingehender mit den Daten befassen und Fälle schneller lösen können. Das ist
nicht nur Innovation, das ist Befähigung."
Herr Whitehouse hat einen Bachelor of Arts in Kommunikations- und
Medienwissenschaften von der University of Lincoln, wo er sich auf
Audioproduktion spezialisiert hat. Sein Hintergrund als Radioproduzent und
Leiter der Feature-Abteilung bei SirenFM unterstreicht seine Kreativität und
seine Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen - eine Eigenschaft, von der
Exterro und seine Kunden- und Partnergemeinschaft zweifellos profitieren werden.
Außerhalb der Arbeit ist Herr Whitehouse ein hingebungsvoller Familienvater und
verbringt gerne Zeit mit seiner Frau und seinen Söhnen. Außerdem ist er ein
begeisterter Sportfan, mit einer besonderen Leidenschaft für American Football
und den Fußballverein West Bromwich Albion.
Über Exterro, Inc.
Exterro befähigt Unternehmen und Strafverfolgungsbehörden, bessere rechtliche,
regulatorische und ermittlungsbezogene Ergebnisse zu erzielen, Geld zu sparen
und die Auswirkungen von Bedrohungen zu minimieren, indem es gegen Datenrisiken
vorgeht. Die Software des Unternehmens für das Datenrisikomanagement ist die
einzige umfassende Plattform, die Datenermittlung, Automatisierung, Workflow-
Optimierung und verantwortungsbewusste KI kombiniert, um Einblicke in und
Kontrolle über die komplexen Zusammenhänge von Datenschutz und Data Governance,
rechtlichen Abläufen, digitalen Ermittlungen, Cybersecurity-Reaktionen und
Compliance zu ermöglichen. Die digitale Forensiksoftware von Exterro, FTK
Forensic Toolkit, ist seit drei Jahrzehnten eine branchenführende Lösung für
Organisationen im privaten und öffentlichen Sektor. Tausende von Teams auf der
ganzen Welt in Unternehmen, Anwaltskanzleien, Anbietern von Managed Services
sowie Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden vertrauen Exterro, um ihre
Risiken zu verwalten und erfolgreiche Ergebnisse zu geringeren Kosten zu
erzielen. Weitere Informationen finden Sie unter www.exterro.com
(http://www.exterro.com/).
Kontakt
Garreth Scott
c-garreth.scott@exterro.com
°

Meistgelesene Artikel